Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.02.2020, 07.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

StNU-Kurs: Seepferdchen „natürlich zeichnen“

Artikelfoto

Die Station Natur und Umwelt an der oberen Jägerhofstraße in der Südstadt ist die größte Umweltbildungseinrichtung im Bergischen Land. | Foto: Meinhard Koke

Das Thema „Seepferdchen“ wird beim Kurs „Natürlich zeichnen“ in der „Station Natur und Umwelt“ (StNU) mit unterschiedlichen Techniken angegangen. Bettina Schlechtriemen, Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf und Meisterschülerin von Herbert Brandl, lädt dazu Anfänger an den beiden Freitagen, 28. Februar und 5. März 2020, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr an die Jägerhofstraße 229 am Hahnerberg ein.

Mitzubringen sind diverse Zeichen-Utensilien wie ein DIN-A3-Zeichenblock, eine Unterlage, Bleistifte in verschiedenen Härtegraden sowie Knetradiergummi. Mehr Informationen dazu und Anmeldungen im Internet unter der Adresse stnu.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02 02 / 5 63-62 91. Die Teilnahme kostet 20 Euro.