Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

01.04.2020, 20.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Krimi-Krisenhilfe: Lesestoff statt Langeweile mit Tanja Heinze

Artikelfoto

Die Wuppertaler Autorin Tanja Heinze macht ihren Lesern mit ihrem Online-Krimi „Globoli“ ein literarisches Geschenk in der Corona-Krise. | Foto: privat

Am Montag, 30. März 2020, wurde Riesen-Voliere „Aralandia“ im Grünen Zoo Wuppertal eröffnet. Natürlich zogen Papageien, Flamingos & Co. – anders als geplant – ob der Corona-Auflagen ohne Publikum in das fast 6,5 Millionen Euro teure Projekt ein. Eigentlich wollte die Wuppertaler Autorin Tanja Heinze im Rahmen der Arlandia-Eröffnung ihren neuen gleichnamigen Krimi „Arlandia“ im Zoo-Restaurant „Okawango“ vorstellen – klar, dass auch die Heinze-Lesung verschoben werden musste.

Die Wuppertaler Autorin kann aktuell zwar ob der Corona-Kontakt-Sperre (analog) nirgendwo mehr öffentliche Lesungen geben. Digital hat sich Tanja Heinze aber keineswegs aufs „Abstellgleis“ begeben: Als ihren ganz persönlichen Teil zur Krisen-Bewältigung hat sich die Wuppertaler (Krimi-)Autorin im heimischen Homeoffice an den Schreibtisch gesetzt und ein Kurzkrimi-Projekt gestartet– um für (spannend-positive) Unterhaltung in schwierigen Zeiten zu sorgen.

„Globuli“, so heißt Heinzes „Corona-Projekt“, das sie für alle Krimi-Fans online zur Verfügung stellt – kostenlos, wohlgemerkt! Besonders die lokalpatriotischen Freunde spannender Literatur aus dem CW-Land kommen dabei auf ihre „Kosten“. Schließlich ist das TiC-Theater der Schauplatz des fünften Falls von Mathilde Krähenfuß: Wie bereits berichtet, wird ein Krimi-Dinner im TiC-Atelier dabei zum Tatort – und die Heinze-Detektivin muss ins TiC-Atelier in Unterkirchen ausrücken, um „den Krimi im Krimi“ zu entschlüsseln…

Seit zwei Wochen bereits läuft der Fortsetzungs-Krimi, jeden Mittwoch stellt Tanja Heinze sieben neue Seiten auf Facebook unter „Tanja Heinze Schriftstellerin“ ein. Späteinsteiger kommen nicht zu spät: Die ganze „Globuli“-Handlung ist hier noch verfügbar. Für alle, welche die Teile 1 und 2 verpasst haben, gibt es überdies zum Beginn der zur heutigen Veröffentlichung von „Globuli“-Teil 3 eine Zusammenfassung.

Aud das CW-Team wünscht spannende und humorvolle Unterhaltung – danke, Tanja Heinze, für dieses Stück Krisenbewältigung!