Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.04.2020, 17.02 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Morsbachtal: 1,5 Millionen Euro Schaden bei Maschinenbrand

Artikelfoto

Immerhin etwa 1,5 Millionen Euro Schaden entstand nach Polizei-Angaben bei einem Firmen-Brand, zu dem es in der Nacht zum heutigen Freitag, 17. April 2020, im Morsbachtal kam.

Gegen 0.30 Uhr war in einer Fertigungshalle eines Traditionsunternehmens in der Haster Aue während des Produktionsbetriebs eine Maschine in Brand geraten. Nachdem das Feuer auf eine zweite Maschine übergegriffen hatte, konnte die Feuerwehr den Brand mit Schaum löschen.

Ursache des Feuers soll laut Polizei ein technischer Defekt gewesen sein. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen.