Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

08.05.2020, 18.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Städt. Altenheim: Infizierte sich die Seniorin erst im Krankenhaus?

Artikelfoto

Das städtische Altenheim Cronenberg an der Herichhauser Straße. | Foto: Meinhard Koke

Das Städtische Altenheim Cronenberg vermeldet eine erste Bewohnerin, welche an COVID-19 erkrankt ist. Wie Ulrich Renziehausen, der Leiter des Stadtbetriebs Alten- und Pflegeheime (APH) berichtet, wurde die Corona-Infektion Ende letzter Woche bei der Seniorin festgestellt, nachdem sie sich bereits einige Tage stationär in einem Wuppertaler Krankenhaus befand.

Da eine daraufhin durchgeführte erste Komplett-Testung aller Mitarbeiter und Bewohner des städtischen Heimes am Ehrenmal (bei bis gestern nur noch wenigen ausstehenden Test-Ergebnissen) keine weiteren Infektionsfälle ergab, vermutet Stadtbetriebsleiter Renziehausen derzeit, dass sich die 85-Jährige erst im Krankenhaus infiziert haben könnte. Dennoch wurden in dem Dörper Haus die entsprechenden Sicherheits- und Quarantäne-Maßnahmen nach Vorgaben des Robert-Koch-Institutes verschärft und das gesamte Haus unter Quarantäne gestellt.

Trotz der Lockerung des Besuchsverbotes ab dem kommenden Muttertags-Sonntag, 10. Mai 2020 (mehr dazu hier), sind entsprechend aktuell keine Treffen im Haus und erst recht nicht Zimmer-Besuche möglich. Auch die Kontakt-Möglichkeit über das sogenannte „Besucher-Fenster“ an der Herichhauser Straße 21b ist vorübergehend ausgesetzt. Aktuell läuft eine zweite „Durchtestung“ in dem Haus – „es sieht gut aus“, zeigt sich Altenheim-Leiterin Susanne Dickebohm optimistisch.

Inzwischen 24 Corona-Tote in Südstädter Seniorenstift

In dem schwer von dem Corona-Virus besonders schwer betroffenen Südstädter Augustinusstift (die CW berichtete) sind inzwischen 24 Menschen (Stand: 6. Mai 2020) an COVID-19 verstorben. Aktuell noch erkrankt sind laut Caritas Wuppertal/Solingen 16 Senioren in dem Südstädter Stift, 67 Bewohner seien inzwischen COVID-19-negativ.

Mehr Infos zu den Lockerungen des Besuchsverbotes in den NRW-Altenheimen und den Regelungen für Besuche, bietet unser vorheriger Online-Bericht hier.