Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.05.2020, 09.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kleinenhammerweg: Ab morgen für zweieinhalb Wochen gesperrt

Artikelfoto

Wie bereits berichtet, wird der Kleinenhammerweg aktuell instand gesetzt. Ab dem morgigen Mittwoch, 27. Mai 2020, kommt es nun zu der bereits angekündigten Sperrung der Straße.

Weil zuvor nicht geplante zusätzliche Arbeiten der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) an den Versorgungsleitungen ausgeführt werden müssen, beginnt die Sperrung des Kleinenhammerwegs früher als ursprünglich geplant. Insgesamt ist die Sperrung nun auf zweieinhalb Wochen veranschlagt. Innerhalb dieser Zeit werden auch die Fahrbahnschäden auf einer Fläche von etwa 4.000 Quadratmetern beseitigt. Die Kosten für die Fahrbahn-Instandsetzung sind auf etwa 140.000 Euro veranschlagt.

Ursprünglich sollte die Vollsperrung erst am 8,. Juni beginnen und dann auch nur eine Woche andauern. Aufgrund notwendiger Korrosionsschutzarbeiten an Stadtwerke-Leitungen muss die Sperrung laut Stadt nun vorgezogen und zudem auf zweieinhalb Wochen verlängert werden. Umleitungen werden ausgeschildert.