Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.09.2020, 14.51 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Auffälliges Duo in Sudberg: Wurde ein Tatort ausbaldowert?

Artikelfoto

Haben diese „dunklen Gestalten“ vor der nahenden dunklen Jahreszeit möglicherweise Objekte für Einbrüche ausgekundschaftet? Das könnte für die Polizei Cronenberg Hintergrund eines mysteriösen Vorfalls am Montag, 31. August 2020, in Sudberg gewesen sein.

Am Vormittag beobachtete eine Anwohnerin zwei auffällige Männer im Jöferweg. Laut der Zeugin klingelten die beiden Unbekannten zunächst an der Haustür eines über 90 Jahre alten Ehepaares. Nach einem kurzen Gesprächsversuch mit der schwerhörigen Hausbesitzerin entfernten sich die Männer wieder, gingen dann aber um das Haus herum in den Garten.

Hier trafen sie auf den Ehemann, dem sie erklärten, das Loch im Dach reparieren zu wollen. Der Senior entgegnete den angeblichen Handwerkern, dass sein Dach in Ordnung sei und er keinen Reparatur-Auftrag vergeben habe. Daraufhin gingen die Unbekannten wieder. Laut der Nachbarin sollen die dubiosen Männer mit einem dunklen Pkw unterwegs gewesen sein. Dieser sei in der Nähe abgestellt worden.

Der Beschreibung nach trugen beide Personen Dachdecker- / Handwerker-Kleidung, waren um die 45 Jahre alt und dunkelhaarig. Weitere Hinweise nehmen die Polizei Cronenberg unter Telefon (02 02) 247 13 90 oder das Präsidium unter (02 02) 284-0 entgegen.