15.09.2020, 14.02 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Auf die Straße gelaufen: Kind bei Unfall in der Südstadt verletzt

Artikelfoto

Bei einem Unfall wurde am vergangenen Samstagabend, 12. September 2020, ein Kind in der Carl-Schurz-Straße in der oberen Südstadt verletzt.

Zu dem Unglück kam es gegen 19.30 Uhr: Eine 53-jährige Wuppertalerin fuhr mit ihrem Mazda 5 in Richtung Cronenberger Straße, als ein achtjähriger Junge plötzlich von rechts auf die Fahrbahn der Carl-Schurz-Straße lief. Da das Kind zunächst durch einen Kleintransporter verdeckt war, konnte die Mazda-Fahrerin den Achtjährigen erst spät erkennen, sodass sie nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Der Junge wurde bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.