Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.10.2020, 10.59 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Paul-Yves Ramette: Cronenberger Ratsherr in Grünen-Doppelspitze

Artikelfoto

Der Cronenberger Grünen-Stadtverordenete Paul-Yves Ramette. | Foto: privat

Im Rahmen ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl im September bestimmte die frisch gewählte Fraktion von „Bündnis 90 / Die Grünen“ im Wuppertaler Rat ihren neuen Fraktionsvorstand. Und dabei schaffte es ein Cronenberger Grünen-Politiker in die Doppelspitze: Der Dörper Ratsherr Paul-Yves Ramette wird zusammen mit Yazgülü Zeybek aus dem Wahlkreis Höchsten die Fraktion als Doppelspitze anführen.

Paul-Yves Ramette, der im Ortsteil Küllenhahn zu Hause ist, hatte im Wahlkreis Cronenberg-Nord kandidiert. Der neue/alte Grünen-Ratsherr hatte hier mit einem Wahlergebnis von 21,3 Prozent einen Achtungserfolg erzielt: Von der Anzahl her fuhr der 52-jährige Sozialversicherungsfachangestellte, der bereits seit 1999 Stadtverordneter ist, in seinem Wahlkreis mit 1.025 Stimmen das drittbeste Grünen-Ergebnis aller 33 Wuppertaler Wahlkreise ein.

Die grüne Doppel-Fraktionsspitze Zeybek/Ramette wird von Denise Frings als stellvertretender Fraktionsvorsitzenden unterstützt:. „Unsere auf 16 Ratsmandate vergrößerte Fraktion wird in der kommenden Ratsperiode mit großem Engagement die Ziele unserer grünen Politik verfolgen“, erklärten Zeybek und Ramette: In Zusammenarbeit mit den anderen demokratischen Fraktionen werde man daran arbeiten, eine nachhaltige und positive Zukunft für Wuppertal zu gestalten.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.