Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.11.2020, 11.53 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Wunschsterne: „Zeit der Sternschnuppen“ ist auch im CW-Land da

Artikelfoto

Apothekerin Meike Roßberg, links im CW-Bild mit ihren Mitarbeiterinnen Martina Flick (re.) und Nadja Koester, macht bereits zum zehnten Mal bei der Aktion „Zeit der Sternschnuppen“ mit. In der Hahnerberg-Apotheke warten diesmal insgesamt 110 Wunschsterne darauf, von Paten erfüllt zu werden – in den vergangenen Jahren war die Hilfsbereitschaft stets groß und alle Herzenswünsche bereits nach wenigen Tagen vergeben. | Foto: Meinhard Koke

Trotz Corona, auch in diesem Jahr ist wieder die „Zeit der Sternschnuppen“ angebrochen – so unter anderem auch in der Hahnerberg-Apotheke an der Cronenberger Straße 347. Vor rund 15 Jahren aus einer Privat-Initiative entstanden, ist es seit Jahren eine Koordinierungsgruppe, welche sich auf die Fahnen geschrieben hat, bedürftigen Kindern kleine Herzenswünsche zu erfüllen.

Der traurige Hintergrund: In Wuppertal leben über 14.000 Kinder und Jugendliche am Rande des Existenzminimums und/oder in seelischer Not. Die Aktion „Zeit der Sternschnuppen“ möchte diesen bedürftigen Kindern und Jugendlichen einen Herzenswunsch zum Weihnachtsfest erfüllen – damit sie– an Heiligabend buchstäblich nicht leer ausgehen.

Erfüllte Herzenswünsche bis zum 7. Dezember wieder abgeben

Und so funktioniert die weihnachtliche Geschenke-Aktion: Wie in der Hahnerberg-Apotheke stehen an zahlreichen Orten in der Stadt Wunschbäume beziehungsweise sind dort Wunschssterne aufgehängt. Auf diesen haben Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen oder benachteiligten Familien ihre Herzenswünsche geschrieben. Diese haben jeweils einen Wert zwischen 20 und 25 Euro und hoffen auf Paten, die sich eines Wunschsternes annehmen.

Nachdem man sich einen Stern ausgesucht hat, sollten die Herzenswünsche dann gekauft und schön verpackt wieder bis spätestens zum 7. Dezember in der jeweiligen Sternschnuppen-Ausgabestelle abgegeben werden – gerne auch mit einem persönlichen Gruß auf einer beigefügten Weihnachtskarte versehen. Kurz vor Weihnachten werden alle Wunschsterne-Päckchen schließlich von Sozialarbeitern beziehungsweise den beteiligten sozialen Einrichtungen an die Kinder und Jugendlichen verteilt.

Weitere Wunschsterne-Partner im CW-Land

Neben der Hahnerberg-Apotheke geben folgende weitere Dörper Baumaufsteller Wunsch-Sterne an Paten aus:

• Blumen Koch, Hauptstraße 57
• fühlbar fit, Hauptstraße 49
• Löwen-Apotheke, Hauptstraße 30
• Kindergarten Kleene Dörper, Herichhauser Straße 47
• Knipex-Werk, Oberkamper Straße 13
• W-tec Technologiezentrum, Lise-Meitner-Straße 1-13

Mehr Infos zu der vorweihnachtlichen Benefiz-Aktion sind online unter www.zeit-der-sternschnuppen.de abrufbar.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.