Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.11.2020, 14.42 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Es ist Kuchen da…“: Dörper Volksbank feiert ihr 25-Jähriges

Artikelfoto

Das Team Cronenberg feiert das 25-jährige Bestehen der Cronenberger Volksbank-Filiale am Rathausplatz: Filialleiterin Carina Denise Erkelenz, ihr Elternzeit-Vertreter Benjamin Schulz, Anton Abeler und Christian Hörhager (v.l.). Foto: Volksbank

Wenn die Cronenberger Kunden der Volksbank im Bergischen Land in dieser Woche beim Besuch ihrer Bank in der Ortsmitte mit einem Stückchen Kuchen empfangen werden, liegt das nicht daran, dass das Filialteam frühzeitig in den Advent startet. Nein, am Rathausplatz wird Geburtstag gefeiert: Seit nunmehr schon 25 Jahren beraten die Volksbanker ihre Kunden in den Filialräumen im Herzen des Stadtteils.

Ende 1995 verlegte die damalige Credit- und Volksbank ihre Räume von der Hauptstraße (heute Weinhandlung Lapinski) in den Neubau am Rathausplatz. Die neue Filiale war offen, modern, bot mehr Platz und war fußläufig zu erreichen. Kostenlose Kundenparkplätze gibt es direkt vor der Tür. „Es war ein Aufsehen erregender Umzug“, erinnert sich Firmenkundenberater Martin Steinhaus, der damals Filialleiter war: Per Tieflader und unter Polizeischutz wurde der Tresorschrank mit Wertsachen der Kunden an den neuen Standort transportiert.

Der fest eingebaute Tresor blieb aber an Ort und Stelle – die Weinhandlung Lapinski, die das alte Gebäude von der Volksbank übernahm, nutzt ihn heute noch immer als Lager. Am Rathausplatz ist heute ein dreiköpfiges Team der Volksbank im Bergischen Land für die Kunden da. An der Seite von Christian Hörhager und Anton Abeler zählt aktuell ein neues Gesicht dazu: Benjamin Schulz, Leiter der Volksbank-Filiale in Wülfrath, vertritt in den nächsten Monaten Filialleiterin Carina Denise Erkelenz, für die gerade der Mutterschutz begonnen hat.

Immer montags und dienstags sowie bei Bedarf nach Vereinbarung berät Benjamin Schulz die Kunden in Cronenberg. Da die aktuelle Situation keine konzentrierte Feier erlaubt, ist die ganze Woche noch bis zum 27. November Jubiläumswoche: Kunden, die bis Freitag vorbeischauen, danken die Volksbanker mit einem – in Corona-Zeiten hygienisch verpackten – Stück Kuchen für ihre Treue.