Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.11.2020, 10.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Außergewöhnlicher 1. Advent: Machen Sie einfach das Beste draus!

Artikelfoto

Der 1. Advent ist da und so wie (fast) das gesamte Jahr bislang besonders war, wird auch dieser heutige erste Adventssonntag für viele wie vielleicht noch nie zuvor werden.

Keine Treffen mit Freunden zu einem Bummel über den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald oder einen anderen „Budenzauber“, kein Kuchen & Co. in einem gemütlichen Café zum Abschluss eines Adventsausflugs und auch keine Restaurant-Besuche in fröhlicher Runde am Abend – vieles, was für manchen sonst einen gelungenen Adventssonntag ausmacht, fällt heute „flach“.

Machen Sie es sich trotz all der Beschränkungen heute adventlich – weniger kann ja auch mehr sein…! Zumal der Wettergott am heutigen 29. November mitspielt: Es ist winterlich kalt geworden und der Himmel blau – nach einem Spaziergang durch die schöne Dörper Umgebung kann auch ein heißer Kaffee oder Tee daheim am Adventskranz Freude bereiten.

Den Kuchen dazu kann sich man ja in einer Bäckerei oder einem Café für den heimischen Kaffeetisch mitnehmen – machen Sie es sich dennoch einfach irgendwie schön, machen Sie das Beste aus diesem außergewöhnlichen 1. Advent 2020!