Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

16.12.2020, 15.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Ausbau fast abgeschlossen: Freie Fahrt im Lichtscheider Kreisel

Artikelfoto

Der Ausbau des Lichtscheider Kreisels ist so gut wie fertig – im Schatten des dortigen Wasserturms sollten Staus damit der Vergangenheit angehören, zumindest in der bisherigen Staulänge… | Archiv-Foto: Marcus Müller

Das ist doch eine gute Nachricht am Lockdown-Mittwoch, 16. Dezember 2020: Die etwa fünf Millionen Euro teuren Arbeiten zur Ausweitung des Lichtscheider Kreisel sind weitgehend abgeschlossen.

Nachdem bereits am Wochenende die Einbahnstraßen-Regelung in der Oberen Lichtenplatzer Straße sowie die Vollsperrung im Bereich L418-Abfahrt Schliemannweg aufgehoben wurd, soll noch heute Nachmittag die Müngstener Straße wieder in beide Richtungen befahren werden können. Laut Stadt kann zudem auch die Kreuzung Wettiner/ Obere Lichtenplatzer Straße ab heute wieder voll genutzt werden kann. Überdies ist der Fahrradweg im Kreiselbereich der L418 ist fertig ausgebaut und mittlerweile schon freigegeben.

Wie die Stadt weiter mitteilt, bleiben jedoch noch zwei Baufelder bestehen: Ab dem 11. Januar 2021 werden die Arbeiten an der Kreuzung Böhler Weg/ Oberbergische Straße fortgesetzt – so lange bleibt hier eine Baustellen-Ampel. Auch der Rechtsabbieger von der Wettiner Straße aus wird Anfang des Jahres nochmals gesperrt werden müssen.