Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.01.2021, 14.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Müll im „Wunderland“: „Manche sollten keinen Radius haben…!“

Artikelfoto

Am vergangenen Wochenende war es offensichtlich: Viele, viele zog es ins CW-Land zu einem Spaziergang durch die verschneite Natur oder auch zu einer rasanten Abfahrt auf Schlitten, Bob oder „Poporutscher“ – finden Sie nicht auch: Das tut umso mehr gut als man ja im aktuellen Lockdown pandemiebedingt nicht „in andere Welten“ verreisen darf…?!

Wie schon im Frühjahr oder im Sommer wissen das aber auch im Dörper „Winter-Wunder-Land“ nicht alle zu schätzen: Dieses Stillleben von einer Schlittenwiese im CW-Land schickte uns eine Leserin – ganz abgesehen davon, dass es aktuell verboten ist, in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken, ist es ebenso bedauerlich, dass manche ihren Abfall zurücklassen. Und zwar ausgerechnet auch dort, wo sie ganz offenbar ein paar schöne Winter-Momente verbringen wollten…

Ob sie das auch weiterhin dort machen würden, wenn wir uns wie sie verhielten und unseren Müll ebenfalls dort liegen ließen…? Wohl kaum, wer feiert schon gerne mitten im Müll – selbst diese „Schmutzfinke“ wohl nicht?! ?! Vielmehr würden sie dann wohl ein neues Ziel ansteuern, ein sauberes, um dieses dann ebenfalls zu vermüllen – sehr schade, diese Gedankenlosigkeit! Der Kommentar unserer Leserin, welche uns ihre Müll-Aufnahme zukommen ließ: „Manche sollten gar keinen Radius haben…“ – leider müssen wir ihr da zustimmen!

Da sie ihren Radius behalten und ihr Verhalten vermutlich eher nicht ändern, rufen wir – wie schon im Frühjahr oder Sommer – abermals auf: Sprechen Sie, liebe LeserInnen, jene doch einfach mal freundlich an, die ihren Müll liegen lassen. Und: Nehmen Sie doch eine Tüte mit in den Wald und auf die Pisten und sammeln Sie die Hinterlassenschaften auf, bitte – wenn andere es nicht machen, dann müssen wir es eben tun…!

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.