Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.01.2021, 08.54 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Update: Wieder mehr Neufälle, aber weiter gesunkene Inzidenz

Artikelfoto

Nach den Rückgangen der letzten Tage, vermeldet die Stadt in ihrem neuesten Corona-Update wieder einen Anstieg bei den derzeit Infizierten: Zum heutigen Donnerstag, 14. Januar 2021, hat sich die Anzahl der bestätigt aktuell Corona-Infizierten um 49 Personen (zuvor: -29) auf jetzt 1.259 Wuppertaler (gestern: 1.210) erhöht. Am gestrigen Mittwoch wurden davon 129 Neufälle (Dienstag: 85) registriert.

Die Sieben-Tage-Zahl der Neuinfektionen ging dennoch weiter zurück: Sie sank um 63 Fälle (gestern: -8) auf jetzt 548 bestätigte Neufälle (611). Damit verringerte sich auch die Wuppertal-Inzidenz: Die Stadt-Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen liegt nun bei 164,51 (172,11). Im Vergleich zur letzten Woche sind die Zahlen aber höher: Am 7. Januar gab es in der Stadt nur 488 Neufälle und die Inzidenz lag bei 137,46. Dies dürfte allerdings auch mit den Feiertagen zuvor zu tun gehabt haben.

Leider stärker steigend ist weiter die Zahl der Corona-Todesfälle: Jetzt sind 273 Wuppertaler (266) in Zusammenhang mit beziehungsweise an COVID-19 verstorben. Gesunken ist mit 2.067 Personen die Anzahl der Quarantäne-Fälle (2.164). Davon sind 2.048 Menschen in angeordneter häuslicher Isolation (2.053), während sich 19 Wuppertaler freiwillig in Quarantäne befinden (111). Die Gesamtzahl aller bestätigten Corona-Infizierten in der Stadt seit Ausbruch der Pandemie hat sich auf 10.778 Wuppertaler (10.657) erhöht. Wieder genesen sind davon nun 9.246 Betroffene (9.181).

Die Corona-Hotline der Stadt ist unter Telefon (02 02) 563-20 00 (Mo. bis Fr.: 7-19 Uhr sowie Sa. und So.: 10-14 Uhr) erreichbar. Bei medizinischen Fragen steht die kostenlose Arztrufnummer unter 11 6 11 7 (ohne Vorwahl) zur Verfügung. Alle Menschen auch im CW-Land sind unvermidert aufgerufen, sich verantwortungsvoll zu verhalten sowie die Corona-Etikette und -Auflagen zu beachten!

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.