Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.03.2021, 14.46 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wartung: Eine zusätzliche Nacht-Sperrung im Burgholz-Tunnel

Artikelfoto

Das Ostportal des Burgholztunnels auf Küllenhahn. | Foto: Meinhard Koke

Wie bereits angekündigt: Der Landesbetrieb Straßen.NRW führt in dieser und in der nächsten Wochen erneut Wartungsarbeiten im Burgholz-Tunnel durch. Nachdem es im Zuge dessen bereits in der Nacht zum gestrigen Dienstag, 9. März 2021, in der südlichen Tunnelröhre in Fahrtrichtung Cronenberg/Lichtscheid zu einer Vollsperrung kam, kommt heute Abend die nördliche Tunnelröhre an der Reihe.

Die Röhre in Fahrtrichtung Sonnborn/Düsseldorf wird aber – anders als vom Landesbetrieb zunächst angekündigt – nicht nur in der kommenden Nacht zum morgigen Donnerstag (von 20 bis 5 Uhr) voll gesperrt. Zusätzlich gibt es in der Nordröhre eine zweite Nacht-Sperrung vom morgigen Donnerstag auf Freitag, 12. März – ebenfalls von 20 bis 5 Uhr. Umleitung für Fahrzeuge bis beziehungsweise über 3,5 Tonnen werden jeweils mit deutlich sichtbaren roten Punkten ausgeschildert.

Zu jeweils Teilsperrungen kommt es in dem L418-Tunnel in der kommenden Woche: Am Montag, 15. März, wird zunächst die Südröhre in Richtung Cronenberg von 9 bis 17 Uhr nur einspurig befahr sein. Am Dienstag, 16. März, kommt es dann in der Nordröhre in Richtung Sonnborn von 9 bis 17 Uhr zur Sperrung einer Fahrspur.