23.03.2021, 16.14 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Spielplätze: Jetzt dürfen hier Kinder bis sechs Jahre etwas essen

Artikelfoto

Ab dem morgigen Mittwoch, 24. März 2021, dürfen auch ältere Kinder auf Wuppertaler Spielplätzen wieder etwas essen. Die Stadt hatte mit ihrer letzten Allgemeinverfügung nicht nur bestimmt, dass die Spielplätze nur noch bis 17.30 Uhr betreten werden dürfen. Für Kinder in einem Alter ab einem Jahr war auch ein ganztägiges Verbot zum Verzehr von Speisen erlassen worden.

Mit der nun ab morgen gültigen Änderung der Verfügung werden Kinder bis zu einem Alter von sechs Jahren von dem ansonsten weiter geltenden Verzehr-Verbot ausgenommen. Wie die Stadt mitteilt, will sie mit dem Verbot verhindern, dass auf Spielplätzen Picknicks oder auch Kindergeburtstagsfeier veranstaltet werden, die ja zu unzulässigen Kontakten führen würden. Mithilfe des Verzehr-Verbotes sollen also mögliche Infektionen reduziert werden.

Die veränderte Wuppertaler Allgemeinverfügung gilt bis einschließlich kommenden Sonntag, 28. März 2021.