08.04.2021, 13.53 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Solidarität mit Einzelhandel: Knipex kauft Online-City-Gutscheine

Artikelfoto

Knipex-Aus- und Weiterbildungsleiterin Sonja Clemens (re.) übergibt Mitarbeiterin Sandra Urspruch ihren Stadt-Gutschein. | Foto: Knipex

Das, was Initiator Felix Radeke gemeinsam mit der „Gemeinschaft Cronenberger Unternehmen“ (GCU) für den Einzelhandel in Cronenberg vorgeschlagen hat (die CW berichtete), gibt es in ähnlicher Weise bereits seit Ende 2020 in Wuppertal: das Gutschein-System der Online-City Wuppertal.

Um den lokalen Einzelhandel im Lockdown zu unterstützen, hat die Firma Knipex nun einen großen Beitrag geleistet: Der Zangen-Spezialist von der Oberkamper Straße hat rund 1.400 Stadt-Gutscheine erworben – mit einem hohen fünfstelligen Gesamtwert fördert Knipex somit die angeschlossenen Wuppertaler Läden. „Wir sehen uns nicht nur als Unternehmen in der Region, sondern auch für die Region“, erläutert Sonja Clemens, Leiterin für Aus- und Weiterbildung bei Knipex, den Kauf der Gutscheine.

Knipex verschenkte die Gutscheine an seine Mitarbeiter, die pandemiebedingt auf gemeinsame Weihnachtsfeiern verzichten mussten. Daher habe man überlegt, wie man den Mitarbeitern etwas Gutes tun und zugleich einen Beitrag für die Region stiften könne: „Die Stadt-Gutscheine waren für uns daher die absolut passende Lösung“, so Sonja Clemens.

Unter den Händlern, Gastronomen und Dienstleistern, die sich am Gutschein-System der Online-City Wuppertal beteiligen, sind übrigens auch zwei Cronenberger Geschäftsleute: Yuka Blumen an der Hauptstraße 42a sowie der Cronenberger Schlüsseldienst an der Solinger Straße 4.

Infos & Gutscheine

Die Gutscheine können direkt in den Teilnehmer-Geschäften oder auch kontaktlos via www.onlinecity-wuppertal.de erworben, verschickt und eingesetzt werden. Mehr Infos unter atalanda.com/wuppertal/gutschein.