Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.04.2021, 12.49 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

April, April! Erst Eis schlecken und dann Eis kratzen…!

Artikelfoto

Letzte Woche noch Eis schlecken, diese Woche Eis kratzen – was war das denn? Richtig, „April, April“ war das! Der „jecke Monat“ macht ja bekanntlich was er will – zumindest beim Wetter!

Waren Sie trotzdem noch auf Schnee eingestellt oder sind Sie schon auf Sommerreifen umgestiegen? Also, nachdem die Temperatur-Anzeige im Pkw Anfang letzter Woche 32 Grad anzeigte und zumal die Magnolienknospen in der Ortsmitte aufgesprungen waren, rollten die Winterreifen vielfach schon Richtung Lager. Gut, dass vielfach kein Termin frei war, zeigte sich in dieser Woche – wie auf unserem leicht verschneiten Frühlingsfoto aus der Dörper Altstadt in der Hütte.

Und auch gut, dass es an diesem Wochenende viel neues (Regen-)Nass gibt: Denn laut Wettermodellen soll ja auch dieser April zu trocken werden. Erinnern Sie sich noch an den Traum-April letztes Jahr, der für die Natur jedoch ein Alptraum war: Im dritttrockensten April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen fiel gerade einmal rund ein Drittel des üblichen Regen-Solls – statt hellem Frühlingsgrün wurden die Wiesen braun und es gab bereits die ersten Waldbrände!

Dann doch gerne (noch etwas) mit Winterreifen und/oder Regenschirm durch den April – zumindest die früher üblichen Tage…!