Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.05.2021, 16.30 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bürgerbudget 2021: Anmeldung für Bürger-Werkstatt endet heute

Artikelfoto

Wie bereits berichtet: Im Rahmen des Bürgerbudgets 2021 haben die Stadt sowie die BARMER, Knipex und die Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal 200.000 Euro bereitgestellt. Aus dem Topf werden gemeinwohlorientierte Ideen aus der Wuppertaler Bürgerschaft umgesetzt. Nach dem Startschuss am 1. März 2021 konnten zunächst Vorschläge eingereicht werden, bis zum 26. April lief dann die Abstimmung zur Top 100.

Dabei wurden gleich sechs Ideen mit Bezug zum CW-Land in die nächste Runde gewählt: Zur Top 100 zählen der „Naherholungspark an der Bergischen Museumsbahn“ am Greuel, der Vorschlag „Dichte Dächer, eine barrierearme Sanitäranlage und barrierearme Zugänge“ zum Permakulturhof Vorm Eichholz, die Ideen „Mülleimer für die Sambatrasse“ und „Gute Basketballplätze am Schulzentrum Süd“ sowie zu einer „Spielfläche mit Spielgeräten auf der Liegewiese des Gartenhallenbades Cronenberg“ und der Vorschlag „Freiluftfitness Calisthenics-Anlage oberhalb der Uni“ im Von-der-Heydt-Park am Friedenshain.

In der nächsten Runde kommt es nun am 11. Mai zu einer Bürgerwerkstatt: Bei dem sogenannten „Gemeinwohlcheck“ werden in Form einer digitalen Veranstaltung alle TOP-100-Ideen auf ihren Beitrag zum Gemeinwohl abgeklopft und eine TOP 30 ausgefiltert. Diese wird dann in Phase 3 des Bürgerbudgets von der Verwaltung auf Herz und Nieren geprüft. Wer an dieser Bürgerwerkstatt, welche am 11. Mai von 18 bis 21 Uhr via ZOOM stattfinden wird, teilnehmen und zum „Gemeinwohl-Checker“ werden möchte, muss sich noch am heutigen 4. Mai hier über den Anmelde-Button auf der Bürgerbudget-Online-Seite anmelden.

Wer besonderen Unterstützungsbedarf für die ZOOM-Veranstaltung hat, kann auch gerne eine Mail an buergerbeteiligung@stadt.wuppertal.de senden. Die Zugangsdaten zur Bürgerwerkstatt erhält man nach der Anmeldung per Mail. Für Teilnehmer, die ungeübt im Umgang mit ZOOM sind, findet vor der Werkstatt am 10. Mai (16 Uhr) ein Technik-Check statt. Auch hierz gehen die Zugangsdaten per Mail zu.