Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

01.08.2021, 13.31 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CW-Gewinnspiel: Varieté „et cetera“ mit neuem Programm zurück

Artikelfoto

„Hurra, wir sind wieder da“, lautet der Titel des neuen Programms, mit dem das Bochumer Varieté „et cetera“ in den Spätsommer startet. Natürlich mit einem umfassenden Hygienekonzept und einer Lüftungsanlage, die durch einen UVC- Luftreiniger sämtlichen Viren keine Chance lässt.

„Zauberei trifft auf Comedy, Bauchreden verschmilzt mit Gesang, Improvisation und Poesie, und all das gespickt mit atemberaubender Artistik! In die unvergessene Welt des Varietés entführt Moderator und Zauberer Luke Dimon, der es faustdick hinterm Schlitzohr hat. In charmant-mitreißender Manier führt er das Publikum durch die Show und als Magier gekonnt hinters Licht. Der „Grand-Prix-Sieger der Magie“ überzeugt mit Humor, Spontanität und hervorragendem Handwerk.

Igor Boutorine ist einer der wenigen männlichen Artisten des Hula-Hoop-Genres, und es gelang ihm, durch irres Tempo, einer technisch brillanten Choreographie und seinem lässigen Style, dem Hula Hoop neue Dimensionen zu eröffnen. Igor gewann mit seiner Darbietung die russische Fernsehshow „Minute des Ruhms“. Das sympathische Paar Alex und Liza verkörpert die perfekte Symbiose aus Anmut, Kraft und Vertrauen. Liza verbiegt sich schlangengleich auf seinen Händen, bevor Alex sie in die Luft wirft, um sie nach gewagten Drehungen sicher wieder aufzufangen. Die beiden Zwillinge Roman und Slava beeindrucken mit einem fast identischen Erscheinungsbild ebenso wie mit einer perfekt synchronen Stepptanz-Show. Sie gehören zum festen Artistenstamm der weltweit berühmten Revuetheater Moulin Rouge und Crazy Horse in Paris – jetzt sind sie in Bochum!

Hoch oben am funkelnden Theaterhimmel beeindruckt Ingrid Korpitsch mit einer Luftring-Performance par excellence. Mit starker Dynamik und dennoch elegant schwebt die bildhübsche Österreicherin über den Köpfen des Publikums. Sie spielte bereits in einigen Musicals und tourte mit der Show Apassionata durch Europa. Eine kraftvolle und kreative Energie versprüht der junge Chinese Kai Hou beim außergewöhnlichen Hoop-Diving. Dabei springt der Ausnahmekünstler durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Ringen. Kai ist außerdem stolzer Guinness-Weltrekordhalter für die meisten Flickflacks (50) in einer Minute.

Seien auch Sie wieder dabei und erleben Sie ein mit Abstand unvergessliches Showerlebnis aus Artistik, Charme und vielem mehr… – die neue „et cetera“-Show ist noch bis 7. November 2021 zu sehen. Weitere Infos rund um das Bochumer Varieté bekommt man unter www.variete-et-cetera.de oder unter Telefon (02 34) 1 30 03. Unter unseren Lesern vergeben wir 1×2 Karten für die Show am 7. August um 16.30 Uhr. Diese werden unter allen verlost, die sich bis zum morgigen Montag, 11 Uhr, bei der CW unter verlosung @ cronenberger-woche.de melden (Name, Telefon und Stichwort nicht vergessen!) oder die am morgigen Montag, 2. August, in der Zeit von 11 bis 11.20 Uhr unter Telefon (02 02) 4 78 11 02 bei der CW anrufen. Stichwort: et cetera