Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.09.2021, 09.09 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CTG: Das Tchoukball-Team ist wieder im Trainingsbetrieb

Artikelfoto

Nach dem fast achtmonatigen Corona-Lockdown sind in den letzten Wochen auch die Tchoukballer der Cronenberger Turngemeinde (CTG) wieder ins Training zurückgekehrt. Mit dem Ziel, eine erfolgreiche deutsche Meisterschaft 2022 in Weimar zu absolvieren, trainiert das ambitionierte Team, das von der erfahrenen Spielertrainerin und jahrelangen Nationalspielern Lara Diederich gecoacht wird, seit ein paar Wochen wieder regelmäßig am Dienstagabend in der Turnhalle an der Rottsieper Höhe.

Neben Diederich sind auch viele weitere talentierte junge Frauen und Männer Teil des Teams – darunter auch Jan-Frederik Marschner, der bei der EM 2016 in Tschechien den dritten Platz erreichen konnte, und der junge Nationalspieler Malte Sternkopf, der erst letztes Jahr für seine Leistung bei der M18-WM in Singapur, bei der das Team den dritten Platz holte, vom damaligen Wuppertaler Bürgermeister Andreas Mucke geehrt wurde. Mit dem Spielbetrieb wieder los geht es voraussichtlich am 2. Oktober 2021 in Düsseldorf, dann soll nämlich die NRW-Liga starten.