Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

15.09.2021, 16.05 Uhr   |   Matthias Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Dreist: Viel Spielzeug aus Kita in der Südstadt gestohlen

Artikelfoto

Viele traurige Gesichter gab es in der vergangenen Woche in der Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“: Über Nacht hatten Diebe 40 bis 50 Teile vom Sandkasten-Spielzeug aus einem Schrank vor der umzäunten Kita gestohlen. „Wer macht sowas?“, fragen sich nicht nur Kita-Leiterin Lena Bayraktar (hi.li.) und Mitarbeiterin Lara Picard.

Die 21 Kinder zwischen einem und sechs Jahren müssen sich jetzt erst einmal anderes Spielzeug nehmen. „Vielleicht gibt es ja nette Menschen, die den Kindern etwas spenden möchten“, hoffen die Erzieherinnen. „In Zukunft wird jedenfalls alles im Haus untergebracht.“ Sicher ist sicher, schließlich wurde schon in die Kita der privaten Elterninitiative am Cleefkothen eingebrochen sowie ein Sonnenschirm und ein Sonnensegel entwendet.