07.05.2022, 10.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rollhockey: Können die RSC-Löwen ein drittes Finale erzwingen?

Artikelfoto

Nachdem die Damen des RSC Cronenberg am letzten Wochenende die deutsche Rollhockey-Meisterschaft 2022 nach Cronenberg holten (die CW berichtete), wollen die RSC-Herren natürlich nachziehen: Auch die RSC-Löwen stehen in den Finals um die diesjährige Rollhockey-Meisterschaft.

Anzeige

Es den Dörper Cats nachzumachen, wird allerdings denkbar schwierig: Nach der knappen 4:5-Niederlage am letzten Samstag im Heimfinale in der Alfred-Henckels-Halle (die CW berichtete ebenfalls) stehen die Löwen im zweiten Play-Off-Finale bei Titelverteidiger SK Germania Herringen unter Erfolgsdruck: Nur mit einem Sieg im zweiten Finalspiel, das am heutigen Samstag-Nachmittag um 15.30 Uhr in Hamm-Herringen angepfiffen wird, können die Cronenberger ihre Titel-Ambitionen wahren.

Siegen die Herringer, bleibt die „Schale“ in Hamm, gewinnt indes der RSC, würde ein entscheidendes drittes Endspiel notwendig werden. Das dritte Play-Off-Finale würde bereits am Sonntag-Nachmittag um 15.30 Uhr erneut in der Herringer Sporthalle ausgetragen.