22.11.2023, 13.20 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Museumsbahnen: Auch keine Nikolausfahrten mehr in diesem Jahr

Artikelfoto

Der Nikolaus muss auch in diesem Jahr ohne die Trams der Bergischen Museumsbahnen seine Gaben verteilen – der BMB-Weihnachtsexpress bleibt ein weiteres Jahr im Kohlfurther Straßenbahn-Depot. | Foto: Meinhard Koke

Sie hatten gehofft, dass in diesem Jahr zumindest noch der Weihnachtsexpress würde fahren können. Auch diese Hoffnung ist aber zerstoben: Die Bergischen Museumsbahnen (BMB) können auch ihre traditionellen Nikolausfahrten 2023 nicht anbieten. Nachdem der Fahrbetrieb durch das verherrende Hochwasser 2021 (die CW berichtete mehrfach) eingestellt werden musste, steht noch immer die Betriebsgenehmigung der Technischen Aufsichtsbehörde aus.

Die notwendigen Sanierungsarbeiten sind zwar laut BMB zwischenzeitlich weitgehend abgeschlossen. Weil der Bescheid der betreffenden Behörde aber noch immer nicht vorliegt, müssen die Kohlfurther Straßenbahner auch mit ihren alljährlichen Abschlussfahrten im Depot bleiben und ein weiteres Jahr ohne Fahrbetrieb in die Winterpause gehen.

Museum & Bücherbahn noch einmal geöffnet

Bevor das der Fall ist, hat das Museumsgelände und die Bücher-Straßenbahnbahn an der Kohlfurther Brücke 57 aber noch ein letztes Mal in diesem Jahr geöffnet: Am 25. November stehen die Türen des BMB-Hauptbahnhofes offen. Wer die Museumsbahner mit einer Spende unterstützen möchte,kann seine Unterstützung auf das BMB-Konto mit der IBAN DE48 3305 0000 0000 9095 64 bei der Stadtsparkasse Wuppertal einzahlen – Spendenquittungen sind möglich.

Mehr Infos zu den Cronenberger Straßenbahnern sind online via bmb-wuppertal.de abrufbar.