02.01.2024, 15.13 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Hl. Ewalde / St. Hedwig: Jetzt anmelden für den Sternsinger-Besuch

Artikelfoto

Eine Gruppe der Sternsinger 2022 der Katholischen Gemeinde Hl. Ewalde, die an verschiedenen Stationen im Dorf Halt machten. | Foto: Meinhard Koke

Bald nach dem Jahreswechsel ziehen wieder die Sternsinger aus: Getreu dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ bringen Kinder in der Tradition der Heiligen drei Könige den Segensgruß „C+M+B – Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) an die Haustür. Wer sich das im CW-Land für sein Heim wünscht, möge sich allerdings bald für einen Besuch der Sternsinger anmelden: Bei Hl. Ewalde gibt es die traditionelle Aktion schließlich klassisch am Dreikönigstag, also bereits am kommenden Samstag, den 6. Januar.

Eine Anmeldung hierfür ist im Pfarrbüro an der Hauptstraße 96 unter Telefon (0202) 47 47 11 oder per E-Mail via pfarrbuero-hl.ewalde @ suedhoehen.de möglich. In der katholischen Südstadt-Gemeinde St. Hedwig schwärmen Melchior, Bathasar & Kaspar derweil erst eine Woche später, also am Samstag, 13. Januar, aus. Zum Anmelden hier liegen Listen in der Pfarrkirche Am Friedenshain 30 aus. Auch kann man sich für einen Sternsinger-Besuch unter Telefon (0202) 42 05 90 sowie per Mail an pfarrbuero-st.hedwig @ suedhoehen.de im Pfarrbüro melden.

Amazonien-Regenwald diesmal als Partnergebiet

Unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ stehen übrigens die Bewahrung der Schöpfung und der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Fokus der Aktion „Dreikönigssingen 2024“. Mehr dazu unter sternsinger.de.