13.01.2024, 17.18 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

1. Oliver Schaller Hallen Cup: Morgen Premiere von Gedenkturnier

Artikelfoto

Das Sportzentrum Süd und das benachbarte Schwimmsport-Leistungszentrum (SSLZ) am Küllenhahn. | Foto: Meinhard Koke

In Gedenken an Oliver Schaller veranstaltet der SSV 07 Sudberg ein Hallen-Fußballturnier: Am morgigen Sonntag, 14. Januar, geht es im Sportzentrum Süd am Küllenhahn um den „Oliver Schaller Hallen Cup 2024”.

Vor acht Jahren war der beliebte Sudberger Kicker überraschend verstorben. Matthias Ewiak, Trainer der 3. SSV-Mannschaft, hat zu Ehren von Oliver Schaller das Turnierformat ins Leben gerufen. Ausgelegt ist der Gedenk-Cup für zweite und dritte Mannschaften, und gleich zur Erstauflage fand sich ein breites Teilnehmerfeld, das spannende Partien garantiert. Die Spieldauer in der Gruppenphase ist auf zwölf Minuten ausgelegt, erst ab der Finalrunde dauern die Partien eine Viertelstunde.

Neben Gastgeber SSV 07 Sudberg, der sowohl mit der 3. Mannschaft als auch mit einem „All-Stars-Team” antreten wird, ist auch der CSC mit seiner zweiten Mannschaft mit von der Partie. Das erste Spiel der Vorrunde startet um 10 Uhr, die Finalrunde ist ab 14.25 Uhr und das Endspiel ab 16.45 Uhr geplant. Die Gruppeneinteilung an der Küllenhahner Straße 130:

Gruppe 1:
SSV Sudberg III, TSV Union Wuppertal II, Breite Burschen Barmen III, Cronenberger SC II, Viktoria Rott II und VFL Wuppertal II

Gruppe 2:
SG Vatanspor Gevelsberg, Grün-Weiß Wuppertal II, Wichlinghauser Kickers II, SSV Sudberg Allstars, ASV Wuppertal und SC Sonnborn II