22.01.2024, 19.47 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Deutschlands schönster Wanderweg: Bergische Tour steht zur Wahl

Artikelfoto

Auch in Cronenberg, wie hier in der „Maikammer“, lässt es sich sehr schön wandern – das „Dorf“ zählt jedoch nicht zum „Bergischen Weg“, der aktuell in der Kategorie „Mehrtagestouren“ im Wettbewerb um den schönsten Wanderweg Deutschlands steht. | Foto: Meinhard Koke

Hierzulande nichts Neues: Wandern durchs Bergische Land ist schön. Bundesweit bekannt aber könnte der „Bergische Weg“ bei einem Sieg zu Deutschlands schönstem Wanderweg werden – aktuell läuft dafür die Online-Abstimmung des „Wandermagazins“!

Die Route von Essen bis Königswinter ist als einziger Weg aus Nordrhein-Westfalen in der Kategorie „Mehrtagestouren“ für die Wahl nominiert. Die Tourismus-Organisation „Das Bergische“ hatte sich mit dem 259 Kilometer langen Qualitätsfernwanderweg für die Wahl, die alljährlich vom Wandermagazin ausgerichtet wird, beworben. Nachdem eine Expertenjury den „Bergischen Weg“ in die engere Wahl der neun Bewerber wählte, sind nun die Wander-Fans gefragt.

Per Wahlkarte oder online via wandermagazin.de/wahlstudio können sie für ihren Lieblingsweg abstimmen. Jede/r Teilnehmende darf sein Votum einmal abgeben. Als Belohnung fürs Mitstimmen locken übrigens hochwertige Einkaufsgutscheine des Outdoorhändlers „Globetrotter“.