28.01.2024, 16.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CW-Verlosung: Roman „Angekommen im Bergischen“ zu gewinnen

Artikelfoto

Mit „Angekommen im Bergischen” ist vor Kurzem das dritte Buch der Autorin Dorothee Kotthaus-Haack im Bergischen Verlag erschienen. Das dritte Buch der Autorin ist eine nicht typische Ost-West-Geschichte in Romanform.

Dorothee Kotthaus Haak, geboren Anfang der 1950er-Jahre, ist aufgewachsen auf einem Bauernhof in Wuppertal-Ronsdorf. Die frühere Grundschullehrerin sowie vierfache Mutter und Großmutter hat in ihrem ersten Buch ihre Erinnerungen an das Leben auf dem Bauernhof aufgeschrieben. Gemeinsam mit ihrem Mann ist ein zweites Buch entstanden, Dorothee Kotthaus-Haack und Gerhard Haack verarbeiten darin Lebensberichte anderer Menschen.

Der jüngst erschienene Roman von Dorothee Kotthaus-Haack schildert eine Familiengeschichte von Flucht, Entbehrung, Durchhalten und Neubeginn, eingebettet in die Zeitgeschichte – der Roman eine deutsche Ost-West-Geschichte. „Angekommen im Bergischen” ist im Bergischen Verlag unter ISBN 978-3-96847-050-4 erschienen und für 14 Euro unter anderem auch bei der Buchhandlung Nettesheim in Cronenberg bestellbar. Mehr Infos dazu auch online via www.bergischerverlag.de.

Bis morgen Vormittag Exemplare gewinnen

Unter unseren Lesern vergeben wir 3 Exemplare. Diese werden unter allen verlost, die sich bis zum morgigen Montag (11 Uhr) bei der CW unter verlosung @ cronenberger-woche.de melden (Name, Anschrift, Telefonnummer und Stichwort nicht vergessen!) oder die am Montag, 29. Januar, in der Zeit von 11 bis 11.20 Uhr unter Telefon (0202) 47 81 102 bei der CW anrufen. Stichwort: Angekommen im Bergischen