02.02.2024, 09.08 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Heutiger ÖPNV-Streik: Der Dörper Bürgerbus fährt wie gewohnt

Artikelfoto

Obwohl am heutigen Freitag, 2. Februar, der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) auch in Wuppertal bestreikt wird (die CW berichtete), in Cronenberg kann frau/man Bus fahren – und zwar mit dem Bürgerbus Cronenberg.

Der Verein Dörper Bus e.V. ist natürlich nicht von dem ver.di-Ausstand betroffen, die Ehrenamtler steuern „Dörpi“ heute wie gewohnt auf seinen Runden durchs Dorf. Allerdings darf der Bürgerbus nicht zum „Streikbrecher“ werden: Wie anlässlich eines ver-di-Streiks vor einem Jahr bereits berichtet, darf der Bürgerbus zusätzliche Haltestellen, die nicht zu den üblichen Routen zählen, nicht anfahren.

Die Mitfahrt im Bürgerbus kostet 2 Euro für Vollzahler, Kunden mit Zeitfahrausweis zahlen nur 1,50 Euro und Schwerbehinderte haben mit dem entsprechenden Nachweis freie Fahrt. Mehr Infos online via doerper-bus.de.