14.03.2024, 12.53 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Apotheke heute: „Wissenswertes“ von Apothekerin Meike Roßberg

Artikelfoto

Einer von vielen Pluspunkten der engagierten Apothekerin: Unter anderem bietet Meike Roßberg auch einen Autoschalter an ihrer „Hahnerberg-Apotheke“ an. | Foto: Meinhard Koke

In der Reihe „Wissenswertes“ gibt es am morgigen Freitag, 15. März, sicherlich viele Infos rund um die Apotheke von heute, und vielleicht auch zu den Hintergründen der bundesweiten Apotheken-Protesttage zuletzt: Mit Meike Roßberg kommt schließlich die Inhaberin der Hahnerberg-Apotheke um 19.30 Uhr zu der nächsten Ausgabe der Reihe der Evangelischen Gemeinde Cronenberg-Küllenhahn ins Gemeindehaus Küllenhahn.

Die Apothekerin von der Cronenberger Straße 347 wurde im Jahr 2022 nicht ohne Grund mit dem Preis „Women and Work – Frauen mit Profil“ ausgezeichnet: Mit dem Umzug in die großen Räumlichkeiten eines früheren Supermarktes, der Einrichtung eines Drive-in-Schalters oder auch von Räumen für die „GesundheitsHelden“ und nicht zuletzt auch der neuen 24-Stunden-Abholstation hat sich Meike Roßberg auch als mutige Pionierin in der Branche einen Namen gemacht.

Viel Stoff also für Fragen von Initiator und Gastgeber Prof. Dr. Martin Fleuß – der Eintritt zu dem „Wissenswertes“-Abend an der Nesselbergstraße 12 ist frei.