13.03.2017, 12.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Ab heute: Halteverbot in der Friedrichsallee

Artikelfoto

Entlang der Friedrichsallee im Abschnitt von der Hausnummer 8 bis zur Einmündung Steubenstraße wird ab dem heutigen Montag, 13. März 2017, ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Dieses gilt zunächst jeweils montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr.

Mit dem Halteverbot werfen die Arbeiten für die Fernwärmetrasse Süd-West sozusagen ihre Schatten voraus: Denn ab Montag wird dafür zunächst eine provisorische Wasserleitung verlegt. Voraussichtlich Anfang April beginnen dann die eigentlichen Arbeiten für die Verlegung der Fernwärmetrasse. Dann wird der Bereich Friedrichsallee 8 bis Steubenstraße komplett für den Verkehr gesperrt.

Eine Zufahrt zu den Häusern wird von da an auch außerhalb der täglichen Arbeitszeit und an den Wochenenden während der Bauzeit nicht möglich sein.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.