Cronenberger Fotos

Es ist immer viel los: Nachfolgend sind Fotogalerien von Veranstaltungen, Sport-Events sowie Impressionen aus Cronenberg und dem übrigen CW-Land zu sehen.

Ein Erfolg: Langer Herbst-Samstag brummte in der Ortsmitte

Erst schminken und dann fotografieren lassen – auch das TiC-Theater und Foto-Media Hensel machten beim langen Herbst-Samstag in der Cronenberger Ortsmitte mit. -Foto: Oliver Grundhoff

Die Zutaten für den langen Herbst-Samstag 2017 waren nahezu perfekt: Sonnenschein und angenehme Temperaturen zogen die Menschen runter vom Sofa und rein zum Shoppen in die Ortsmitte. Allen voran waren es dabei die vielen Aktionen und verlängerten Öffnungszeiten der teilnehmenden Dörper Einzelhändler, welche die Cronenberger zu einem entspannten Einkaufsbummel ins Dorf lockten. Mit Rabatten wie beim neu-eröffneten „Nelle-Schnäppchenmarkt“ oder bei „Dieter’s – die Ideenwelt“ kamen… » mehr…

13.11.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Menü, Mörder, Musterschüler: GCU-Festabend in der VillaMedia

GCU-Vorsitzende Antonella Lo Bue (vo. mi) und GCU-Vize Dr. Andreas Groß (hi. li.) sowie Geschäftsführer Thomas Gass (2.v.r.) und Finanzchef Hans-Dieter Sanker (re.) mit den Förder-Preisträgern Samuel Striewski (vo. li.) sowie Erik Linden (vo. re.). Flankiert wurde die Presiverleihung in der VillaMedia von CFG-Leiter Reinold Mertens (hi. mi.) und Stellvertreterin Dr. Cornelia Wissemann-Hartmann (li.) sowie FBR-Leiter Hartmut Eulner (2.v.li. hi.). -Foto: Meinhard Koke

Die „VillaMedia“ bildete diesmal den Schauplatz des alljährlichen Festabends der „Gemeinschaft der Cronenberger Unternehmen“ (GCU). Rund 50 Mitglieder der Dörper Unternehmer-Vereinigung erlebten dabei in der Event-Lovation am Arrenberg einen stimmungsvollen Abend. Nachdem es am vergangenen Freitagabend, 20. Oktober 2017, über den roten Teppich in den VillaMedia-Salon gegangen war, genossen die GCU-Gäste ein opulentes Vier-Gänge-Menue, das zwischen den einzelnen kulinarischen Etappen jeweils einen spannenden Programmpunkt bereithielt:… » mehr…

22.10.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bilderbuch-Festtag: „Die Werkzeugkiste finde ich cool“

Fröhlich und friedlich: Wie hier im RSC-Biergarten am Ehrenmal feierten die Besucher überall entlang der Werkzeugkisten-Meile ein ausgelassenes Fest. Foto: Meinhard Koke

„Super“, fasste Stefan Alker, Vorsitzender des Vereins „Cronenberger Werkzeugkiste“, den Verlauf der 24. Ausgabe des Dörper Benefizfestes am gestrigen Samstag, 8. Juli 2017, zusammen und Mitorganisator Udo Hinsche beim „Après“-Gespräch mit der CW im CHBV-Haus in der Hütte stimmte zu: „Ich glaube nicht, dass uns die Elberfelder das Wasser abgegraben haben.“ Das war zuvor ein wenig die Sorge beim Kisten-Verein gewesen, nachdem die Stadt das… » mehr…

09.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Station Natur und Umwelt: 500.000ster Besucher beim Umweltfest

Stimmungsvoll: Mit Gudrun Balewski, der Inhaberin von „Blumen Balewski“ auf Küllenhahn (re.), konnte man, aber natürlich auch frau, beim Umweltfest wieder Blumenkränze binden. -Foto: Marcus Müller

„Hier lernt man die Natur mit jeder Menge Spaß kennen“, zeigte sich Oberbürgermeister Andreas Mucke begeistert, als er bei strahlendem Sonnenschein am Samstag, 10. Juni 2017, das inzwischen 14. Umweltfest der Station Natur und Umwelt (StNU) eröffnete. Rund 30 Partnereinrichtungen und -verbände hatten einmal mehr ein tolles Programm an der oberen Jägerhofstraße auf die Beine gestellt. Nicht nur bei der Rallye konnten junge Naturforscher eine… » mehr…

27.06.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Nichts verlernt: Ü35-Löwen verteidigen Rollhockey-Meisterschaft

Die erfolgreichen „Oldies“ des RSC Cronenberg. - Foto: Marcus Müller

Die Löwen-„Oldies“ haben nichts verlernt: Bei der deutschen Ü35-Meisterschaft holten die Rollhockey-Altherren des RSC Cronenberg mit blütenreiner Weste den Meisterpokal: Mit fünf Siegen aus fünf Spielen waren die Ü35-Löwen in der heimischen Alfred-Henckels-Halle eine Klasse für sich und behielten den Siegerpokal in Cronenberg. Direkt im ersten Spiel des zweitägigen Turniers am vergangenen Wochenende, 24./25. Juni 2017, setzte das Team von RSC-Betreuer Sascha Schildberg ein Ausrufezeichen:… » mehr…

26.06.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Restaurant Day in Cronenberg: Erst gebangt, dann gestrahlt

Die Teilnehmer des 1. „Restaurant Day“ in Cronenberg. Unterstützt wurden die Dörper Organisatoren Jenny Cox (vo. re.) und Stephan Schaller (vo. 2.v.l.) von der Initiative „Nachhaltig in Cronenberg“ (NiC) durch Jörg Heynkes (mi. re.) und Marius Freitag (hi. li.) von der Initiative „Aufbruch am Arrenberg“, wo der „Restaurant Day" bereits zum siebten Mal stattfand. -Foto: Meinhard Koke

Kommen überhaupt Gäste und – falls ja – wie viele? Reicht das Speisenangebot aus? Und wie wird es wohl sein, wenn völlig unbekannte Menschen zum Essen ins Haus kommen? Fragen über Fragen, die sich der eine oder die andere Hobby-Gastwirt(in) am 20. Mai 2017 stellte, als der 1. Restaurant Day in Cronenberg stieg. Am Ende lösten sich alle Fragezeichen in Wohlgefallen auf: Die Premiere des… » mehr…

29.05.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Einkaufs-Samstag: Sonne strahlte, Ladenbesitzer nicht ganz so

Auch bei der dritten Auflage des Cronenberger Drehorgeltages versammelten sich die Musiker gegenüber dem Zentrum Emmaus und läuteten mit dem „Anorgeln“ den langen Drehorgel-Samstag ein. -Foto: Meinhard Koke

Einen wirklich langen Samstag hatten die sechs Drehorgelspieler aus Wuppertal und der Region bereits hinter sich, als es am Samstagnachmittag zum Hans-Otto-Bilstein-Platz ging. Nach fast acht Stunden Einsatz versammelte  sich das Sextett hier, um den 3. Cronenberger Drehorgeltag mit dem traditionellen „Aborgeln“ zu beschließen. Während es im Schatten der Friedenseiche noch ein paar Ständchen zum Abschluss gab, revanchierten sich die Zuhörer mit viel Applaus. Von… » mehr…

17.05.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |