Cronenberger Fotos

Es ist immer viel los: Nachfolgend sind Fotogalerien von Veranstaltungen, Sport-Events sowie Impressionen aus Cronenberg und dem übrigen CW-Land zu sehen.

Einkaufs-Samstag: Sonne strahlte, Ladenbesitzer nicht ganz so

Auch bei der dritten Auflage des Cronenberger Drehorgeltages versammelten sich die Musiker gegenüber dem Zentrum Emmaus und läuteten mit dem „Anorgeln“ den langen Drehorgel-Samstag ein. -Foto: Meinhard Koke

Einen wirklich langen Samstag hatten die sechs Drehorgelspieler aus Wuppertal und der Region bereits hinter sich, als es am Samstagnachmittag zum Hans-Otto-Bilstein-Platz ging. Nach fast acht Stunden Einsatz versammelte  sich das Sextett hier, um den 3. Cronenberger Drehorgeltag mit dem traditionellen „Aborgeln“ zu beschließen. Während es im Schatten der Friedenseiche noch ein paar Ständchen zum Abschluss gab, revanchierten sich die Zuhörer mit viel Applaus. Von… » mehr…

17.05.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Schüler-Rockfestival: „The Cube“ räumte auch diesmal ab

„Dividing Desasters“ beim 31. Schüler-Rockfestival in der Unihalle. - Foto: Marcus Müller

Auch wenn es aus dem Ronsdorfer Rockprojekt hervorgegangen ist, am 28. Januar 2017 waren auch zahlreiche Cronenberger Nachwuchsmusiker beim inzwischen 31. Wuppertaler Schüler-Rockfestival aktiv. Zum zweiten Mal lockte das Event auch Bands aus dem gesamten Bergischen Land in die Unihalle. So konnten etwa unter anderem auch „Voidemolition“, „Flying Pain“ und „Dickes Gebäude“ aus Remscheid, „The Lifters“ aus Solingen oder die „Wild Kids“ aus Velbert vor… » mehr…

07.02.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

OB Mucke bei Adventsmarkt: „Die Lebenshilfe – das ist Inklusion“

Hunderte Besucher strömten am 12. und 13. November 2016 wieder in die Heidestraße in Cronenberg – zum Adventsmarkt der Lebenshilfe Wuppertal. Traditionell zwei Wochen vor dem ersten Advent wurde hier die Weihnachtszeit eingeläutet. Auch Oberbürgermeister Andreas Mucke war unter den Gästen und zeigte sich einmal mehr begeistert: „Die Lebenshilfe – das ist Inklusion“, stellte er bei seinem Rundgang fest. In den vergangenen Wochen und Monaten… » mehr…

22.11.2016  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

GCU-Förderpreise 2016: Aus drei mach’ diesmal vier…

Der GCU-Vorstand mit den diesjährigen Förderpreisträgern: Antonella Lo Bue (re.), Dr. Andreas Groß (li.) sowie Thomas Gass (hi. li.) und Hans-Dieter Sanker (hi. re.) zeichneten Vanessa Grünewälder (FBR), Jonas Badura (CFG,2.v.r.), Florian Gutschmidt (Stahlwille, 2.v.li.) sowie Ahmad Reza Hosseini (Knipex) aus.

Eine rundum begeisternde Veranstaltung erlebten die Gäste des Festabends 2016 der „Gemeinschaft Cronenberger Unternehmer“ (GCU). Dafür sorgte schon der Schauplatz: Das in festlich-buntes Licht getauchte „Zentrum Emmaus“ präsentierte sich nicht nur als ein passender Ort für Konzerte, Kreativmärkte oder Rudelsing-Events. Auch als Ort einer festlichen Gala konnte das Gemeindehaus voll punkten. Im Mittelpunkt stand natürlich die Verleihung der Förderpreise 2016: Auch diesmal zeichnete die GCU… » mehr…

14.11.2016  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

RSC-Cats: Unglückliche Niederlage zum Saisonauftakt

Die Dörper Cats des RSC Cronenberg hatten mehr Chancen als die Düsseldorferinnen, zogen zum Start in die Bundesliga-Saison 2016/17 allerdings knapp den Kürzeren. – Foto: Marcus Müller

Mit einer knappen Niederlage sind die Rollhockey-Damen des RSC Cronenberg in die Bundesliga-Saison 2016/17 gestartet. Trotz einer ziemlich starken Leistung verloren die Dörper Cats am Samstagnachmittag, 22. Oktober 2016, in der Alfred-Henckels-Halle etwas unglücklich gegen den favorisierten TuS Düsseldorf-Nord mit 2:3. Dabei hatte es in der ersten Halbzeit noch deutlich positiver für die Gastgeberinnen ausgesehen, die sich deutlich mehr Chancen herausspielten und bereits nach einigen… » mehr…

22.10.2016  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Sponsoren-Wanderung 2016: Über 10.000 Euro fürs Kinderhospiz

Überreichten den neuerlichen Spendenscheck an Kerstin Wülfing (hi. mi.) von der Kinderhospiz-Stiftung: Sabine Böttcher (hi. li.) und Sally Stursberg (hi. re.) von den Sudbürgern, Hans-Peter Abé (Bürgerverein Hahnerberg-Cronenfeld, li.), Manfred Stader (2.v.l.) und Rolf Tesche (2.v.r.) vom Cronenberger Heimat- und Bürgerverein sowie Maja Luhn (Bürgerverein Küllenhahn) und Jürgen Zilian (LG Wuppertal, re.).

„Auch wenn wir uns zunächst etwas mehr Teilnehmer gewünscht hätten, muss ich im Nachhinein doch sagen, dass es eine kleine, aber feine Veranstaltung war“, zeigten sich die Organisatorinnen Sabine Böttcher und Sally Stursberg Ende Juli gegenüber der CW vollauf zufrieden. Gemeint damit war die 3. Sponsoren-Wanderung der Arbeitsgemeinschaft der Dörper Bürgervereine „Die Cronenberger!“. Nun steht fest, dass die „familiäre“ Aktion für das Kinderhospiz Burgholz, an… » mehr…

28.09.2016  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Wuppertal 24h live: Zeitreise, offene Tür und Musik-Spektakel

Mit ihnen konnte man was erleben: Schmied Kai Schwarz, CFG-Ass Tobias Gerbracht und Knipex-Auszubildende Elena Wenzel.

Mit einem Mammut-Programm wartete auch diesmal das Stadt-Event „Wuppertal 24h live“ auf. War es das heiße Spätsommerwetter und/oder die Vielzahl der Angebote des Event-Marathons – von der Besucherzahl zeigte sich Ralf Patt enttäuscht. Der Inhaber des Dentallabors „Kauwerk“ hatte sich mit den Nachbarn des Pflegedienstes „Abucura“ zusammengetan. Am Freitagnachmittag sowie am Samstag luden „Abucura“-Inhaber Henry Littig und der Kauwerk-Chef in ihre Räumlichkeiten im „Roten Haus“… » mehr…

21.09.2016  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |