Nachrichten-Archiv

Fried-Gesamtschule: 84 Abiturienten sagten feierlich „Ade“

Die Absolventen der Ronsdorfer Erich-Fried-Gesamtschule feierten ihren Abil-Ball in der Schul-Aula an der Blutfinke. -Foto: privat

„Enterich und Ente sagen heute Ade“, unter diesem Motto verabschiedete sich am vor dem Beginn der Sommerferien auch der Abitur-Jahrgang 2017 von der Erich-Fried-Gesamtschule (EFG). Keine „Ente“ war, dass die 84 Abiturienten der Ronsdorfer Schule einen besonderen Jahrgang bildeten. EFG-Leiter Reinhart Herfort und Beratungslehrerin Sonja Reisch hoben in ihren Reden das große Engagement in allen Bereichen des Schullebens hervor. Wie sich im Rahmen der emotionalen… » mehr…

20.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bayer-Realschule: 113 Absolventen feierlich verabschiedet

Die Absolventen der Friedrich-Bayer-Realschule versammelten sich in ihren festlichen Kleidern beziehungsweise Anzügen auf der Treppe vor dem Schulzentrum zum Abschlussfoto. Foto: Odette Karbach

Nicht nur bei den Nachbarn vom Carl-Fuhlrott-Gymnasium (CFG) wurde Abschluss gefeiert (die CW berichtete), auch die Friedrich-Bayer-Realschule (FBR) verabschiedete ihre Absolventen natürlich feierlich. Insgesamt 113 Schüler schlossen die Küllenhahner Realschule in diesem Jahr ab, der überwiegende Teil davon mit Mittlerer Reife. 109 Bayer-Realschüler schafften den sogenannten Mittleren Schulabschluss, mehr als die Hälfte davon (58) mit Qualifikation, die zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt. Vier FBR-Absolventen… » mehr…

20.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Blitzer: Hier kontrollieren Polizei und Stadt bis zum Wochenende

Woche für Woche messen Polizei und Stadt an ausgewählten Straßen die gefahrenen Geschwindigkeiten - „Tempo runter!“, heißt also die Devise!

Auch wenn Blitz und Donner mittlerweile abgezogen sind, müssen zumindest Autofahrer weiterhin mit Blitzen rechnen: Wenn sie zu schnell unterwegs sind, dann riskieren sie, von den Tempoo-Kontrolleuren von Stadt und Polizei fotografiert zu werden. Auch in der zweiten Wochenhälfte liegen die Ordnungshüter „auf der Lauer“, um Raser zu erwischen – wo im Einzelnen überall, das listet die folgende Übersicht auf. Wie immer sind hier die… » mehr…

20.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Unwetter: Wenige Einsätze in der Stadt, aber neue Warnung

Während das angekündigte Unwetter (die CW berichtete) am heutigen Mittwochnachmittag, 19. Juli 2017, besonders hart die Dom-Stadt Köln traf, wo es zu Überflutungen von Straßen und Bahnhöfen, umgeknickten Bäumen und vollgelaufenen Kellern kam, hatte Wuppertal einmal mehr Glück. Nach Angaben der Feuerwehr sorgte das Gewitter lediglich für ein leicht erhöhtes Einsatzaufkommen in der Stadt. Insgesamt wurden die Wuppertaler Feuerwehren zu zehn Unwetter-Einsätzen gerufen. Überwiegend handelte… » mehr…

19.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bürgervereine starten Umfrage: Wie läuft’s in den Bürgerbüros?

Zwei Monate ist es her, da traten die Veränderungen im Einwohnermeldeamt am Steinweg sowie in den Bürgerbüros in Kraft. Unter anderem wurden ein neues Termin-System eingeführt und die Öffnungszeiten verlängert. Das Bürgerbüro Cronenberg ist seit 15. Mai ganztägig mittwochs geöffnet. Zudem muss man nicht mehr nach Barmen, sondern kann seine Pass- und Melde-Angelegenheiten nunmehr wieder am Rathausplatz regeln (die CW berichtete). Die erste Bilanz der… » mehr…

19.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Wera-Werk: Zum dritten Mal Gold bei „German Brand Award“

Können sich zum dritten Mal über einen „German Brand Award“ freuen: die Wera-„Werkzeug-Rebellen“ von der Korzerter Straße.

Neuerliche Erfolgsnachricht von der Korzerter Straße: Die Firma Wera wurde beim German Brand Award 2017 mit Gold ausgezeichnet. In der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Gardening & Tools“ errang der Hahnerberger Schraubwerkzeug-Spezialist, der zur Bitburger-Holding zählt (die CW berichtete), einen Erstpreis. Nach Awards für die Verpackung der Knarre „Zyklop Speed“ sowie beim German Brand Award 2016 (die CW berichtete ebenfalls) ging nun zum dritten… » mehr…

19.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Ab heute Nachmittag: Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter

Update (15.45 Uhr): Der Deutsche Wetterdienst hat seine Vorwarnung (siehe Erstnachricht) gerade eben in eine Amtliche Unwetterwarnung umgewandelt. Aktuell warnen die Experten davor, dass die von Westen aufziehenden Gewitter sogar orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 Stundenkilometer, heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis zu 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde sowie Hagel mit Korngrößen um vier Zentimeter mit sich bringen könnten. Der DWD rät dazu, Fenster… » mehr…

19.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Anne Krone: „Ich bin immer gerne hier hingegangen…“

War mit Leib und Seele Lehrerin an der Grundschule Küllenhahn: Annegret Krone drückt heute letztmals „die Schulbank“… -Foto: Meinhard Koke

An der Grundschule Küllenhahn wurden am vergangenen Freitag, 14. Juli 2017, nicht nur die Viertklässler verabschiedet. Auch eine Lehrerin sagt „Ade“ an der Küllenhahner Straße: Annegret Krone ging in den Ruhestand. Zwölf Jahre stand sie an der „roten Schule“ an der Tafel, zehn Jahre davon als Konrektorin und ein Jahr lang sogar als kommissarische Leiterin. Nach ersten beruflichen Stationen an einer Grundschule in Vohwinkel und… » mehr…

18.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Fuhlrott-Gymnasium: 9.500 Kilometer bis zum Abi-Treffen

Auf der „Sonnenterrasse“ des Freibad-Restaurants „Neuenhof1“ versammelten sich die CFG-Ehemailgen zum Gruppenfoto. Foto: Jan-Lukas Kleinschmidt

Insgesamt über 130 Anfragen schickten die Organisatoren Peter Priggert und Christiane Alker-Kleinschmidt um die Welt: Von Deutschland über England, in die USA, ja sogar bis nach Brasilien. Am Ende trafen sich mehr als 70 Ehemalige und Lehrer des Abitur-Jahrgangs 1982 des Gymnasiums Süd (Carl-Fuhlrott-Gymnasium) zum Stufentreffen. Zu feiern gab es dabei nicht nur viele Wiedersehen, sondern auch ein Jubiläum: 35 Jahre sind sie inzwischen aus der… » mehr…

18.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

CSC: Niederlage und Siege zum Start in die Oberliga-Vorbereitung

Zum Trainingauftakt versammelte Peter Radojewski seine Mannen zu einem Naturrasen-Training und und ein paar Laufeinheiten auf der Tartanbahn um sich. Der Oberligist lief dazu in neuen Aufwärmpullis und Trainingshosen auf, die von der Firma DGM-Mineralöle gesponsert worden waren. Mit an Bord waren auch die Neulinge Ans Al Khalil, Benjamin Christ, Karibu Hashim Mohammed, Pascal Glittenberg, Daniel Schäfer, Pierre Boudeing, Benjamin Jacobs, Linus Appiah und Biniamu-Herve Diankanu. -Foto: Odette Karbach

Eine Woche im Training waren die Oberliga-Fußballer des Cronenberger SC (CSC), als sie am 9. Juli 2017 auf eigenem Platz zum ersten Freundschaftsspiel nach der Sommerpause antraten. Dieses verlief allerdings alles andere als erfolgreich: 1:2 hieß es gegen den Bezirksliga-Aufsteiger SV 09/35 Wermels­kirchen. Den ersten Sieg gab es dann im zweiten Vorbereitungsspiel am Mittwochabend vergangener Woche beim FC Remscheid. Im Röntgenstadion gewannen die Grün-Weißen durch Treffer von Markus Becker (66. Minute) und… » mehr…

18.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |