Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

Cronenberger Woche » Nachrichten-Archiv

Gedenken an Corona-Opfer: Die Kirchenglocken läuten ab 12 Uhr

Zum Artikel... 18.04.2021 | Auf Initiative von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird am heutigen 18. April 2021 in ganz Deutschland der mit/an Corona Verstorbenen und ihrer Angehörigen gedacht. Mitten in der Pandemie soll mit dem bundesweitem Innehalten Anteil am Leid der Betroffenen demonstriert werden. Dazu findet in der Hauptstadt zunächst ein ökumenischer Gottesdienst und dann um 13 Uhr im Konzerthaus Berlin eine zentrale Gedenkfeier mit den weiteren Verfassungsorganen statt. Derweil... » mehr...

Wochenbilanz: Sieben-Tage-Neuinfektionen um 50 Prozent höher

Zum Artikel... 17.04.2021 | Nachdem die Wuppertaler Infektionszahlen in der Woche zuvor gesunken waren, gab es in den vergangenen sieben Tagen einen Zuwachs: Vom 9. April bis zum gestrigen Freitag, 16. April 2021, kletterte die Anzahl der aktuell bestätigten Corona-Infizierten in Wuppertal von 1.158 (9.4.) auf 1.252 Fälle gestern – das ist ein Plus von rund acht Prozent. Sieben-Tage-Zahl: Um fast 50 Prozent gestiegen Ungleich stärker erhöhte sich die... » mehr...

Ab Montag gültig: Land genehmigt die Wuppertal-„Notbremse“

Zum Artikel... 16.04.2021 | Update (16.04.2021, 17.38 Uhr): Wie die Stadt gerade eben mitteilte, hat das Land die Allgemeinverfügung der Stadt Wuppertal für die kommende Woche zur Amtlichen Bekanntmachung freigegeben. Damit tritt die Notbremse für Wuppertal ab dem kommenden Montag, 19. April 2021, in Kraft. Wie berichtet, behinhaltet die Stadt-Notbremse“ unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre in der Zeit von 21 Uhr bis morgens um 5 Uhr – die gilt... » mehr...

Damit nix übrig bleibt: „Impfbrücke“ startet mit Ü60-Wuppertalern

Zum Artikel... 16.04.2021 | Wie die Stadt mitteilt, können sich ab sofort alle WuppertalerInnen ab 60 Jahre in der sogenannten „Impfbrücke“ registrieren. Die „Impfbrücke“ greift, wenn ein Impfberechtigter seinen Termin nicht wahrnimmt beziehungsweise absehbar ist, dass Impf-Dosen übrig sind. Wer in der „Impfbrücke“ eingetragen ist, wird dann informiert, dass kurzfristig eine Corona-Impfung möglich ist. Die in der Liste eingetragenen Personen werden dann zufällig ausgewählt und per SMS angefragt, ob... » mehr...

„Car-Sonntag“: Besonderer Gottesdienst füllte Kohlfurth-Parkplatz

Zum Artikel... 16.04.2021 | Rund 50 Pkw steuerten den Auto-Gottesdienst an, welche die Evangelische Gemeinde Cronenberg am Ostersonntag am Kohlfurther Wupperufer veranstaltete. Pandemie bedeutet nicht nur Lockdown, die Corona-Krise macht auch erfinderisch! So auch am Ostersonntag: Die Evangelische Gemeinde Cronenberg lud am 4. April 2021 zu einem Auto-Gottesdienst in die Kohlfurth ein – ein weiteres Cronenberger Novum dieses Corona-Jahres! Dr. Andreas Groß, Chef der Kohlfurther Maschinenfabrik Berger, fand sofort... » mehr...

Runter vom Gas! Hier blitzt die Stadt bis zum Sonntag

Zum Artikel... 16.04.2021 | Auch in der zweiten Wochenhälfte führt die Stadt täglich Tempo-Kontrollen durch – auf der Fahrt ins Wochenende heißt es also weiterhin, am Steuer im Limit zu bleiben! Wo das Ordnungsamt überall bis kommenden Sonntag Blitzer-Aktionen geplant hat, ist in der folgenden Übersicht aufgeführt. Die Kontrollstellen in Cronenberg und der Südstadt sind hier wie immer fett markiert. Wir wünschen eine sichere und gute Fahrt ins Wochenende!... » mehr...

Nach „Notbremse“-Beschluss: Wuppertal-Inzidenz jetzt bei 226

Zum Artikel... 16.04.2021 | In ihrem Update zum heutigen Freitag, 16. April 2021, vermeldet die Stadt einen weiteren Anstieg der Infiziertenzahl: Nach der gestrigen Ankündigung, am kommenden Montag die „Notbremse“ zu ziehen und zum Beispiel eine nächtliche Ausgangssperre in der Stadt zu erlassen, liegt die Anzahl der aktuell als Corona-positiv registrierten Wuppertaler zwar unverändert (Donnerstag: +95) bei 1.252 Personen. Inzidenz: In einer Woche von 150 auf über 220 Die... » mehr...

Stadt zieht Corona-Notbremse: Einschränkungen ab Montag?

Zum Artikel... 15.04.2021 | Nachdem am heutigen Donnerstag, 15. April 2021, die Corona-Inzidenz in Wuppertal aufgrund einer Datenpanne die Marke von „200“ „knackte“ und die Intensivbetten im Tal besorgniserregend viel belegt sind, hat der Krisenstab der Stadt zusammen mit den Ratsfraktionen entschieden, die Corona-Notbremse zu ziehen. Im Wesentlichen sollen aus diesen Gründen ab Montag, 19. April 2021, die Beschränkungen des geplanten Bundesinfektionsschutzgesetzes vorweggenommen werden. Eine Allgemeinverfügung der Stadt wird jetzt mit... » mehr...

AWG: NRW-Minister besichtigte Wasserstoff-Projekt auf Korzert

Zum Artikel... 15.04.2021 | Im Rahmen seiner landesweiten „Wasserstofftour“ hat NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) kürzlich auch die Wasserstoffproduktion und die entsprechende Bus-Tankstelle am Müllheizkraftwerk der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) Wuppertal auf Korzert besucht. Pinkwart wurde dabei „standesgemäß“ mit einem Wasserstoff-Bus über das AWG-Gelände gefahren. Das Landeswirtschaftsministerium sieht das Wuppertaler Modell, bei dem aus Müll am Standort Korzert Strom und Wärme sowie Wasserstoff für die Busse der WSW produziert werden, als einen... » mehr...

Wegen Datenpanne: Wuppertal-Inzidenz springt über 200er-Marke

Zum Artikel... 15.04.2021 | Das Auf und Ab der Infiziertenzahl in der Stadt geht weiter: Nach Rückgang und Anstiegen an den ersten Tagen dieser Woche vermeldet die Stadt zum heutigen Donnerstag, 15. April 2021, einen starken Anstieg: Laut des neuesten Updates sind 1.252 Personen (1.157) als aktuell Corona-positiv registriert. Im Vergleich zum gestrigen Mittwoch (+19) ist das ein Plus von 95 Fällen. Inzidenz-Anstieg: Fehlende Neuinfektionen nachgetragen Dieser Sprung hat... » mehr...

« Ältere Artikel       |