Nachrichten-Archiv

Mini-Bundesliga: Viertelfinal-Aus für die Rottsieper Höhe

Hielten die Dörper Fahnen bis ins Viertelfinale der Mini-Bundesliga 2017 hoch: die Grundschul-Kicker von der Rottsieper Höhe. -Foto: Odette Karbach

Oberligist Wuppertaler SV (WSV) kann relativ zuversichtlich in die kommende Saison gehen. Zumindest wenn es nach der Mini-Bundesliga geht, denn hier machten die Rot-Blauen eine durchaus gute Figur. Gemeint ist das alljährliche Fußball-Turnier der Wuppertaler Grundschulen, welches wieder von den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) veranstaltet wurde: Die Grundschule Rottsieper Höhe lief dabei am Mittwoch, 12. Juli 2017, im WSV-Dress auf und schaffte es unter den insgesamt… » mehr…

24.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Ultra-Fahrradtour: Nicht alle Wege führen nach Rom…

Der Turm zu Pisa ist zwar schief, aber steht immer noch hoch, während Reinhold Spielberger Tour-Bart in die Tiefe wächst… -Foto: privat

Alle Wege führen nach Rom, heißt es, für Reinhold Spielberger gilt das aber nicht: Eigentlich stand die ewige Stadt auf dem Routenplan der Südeuropa-Tour des Dörper Ultra-Fahrradfahrers (die CW berichtete mehrfach). Weil aber für Spielberger der Weg das Ziel ist, und eben nicht (nur) die italienische Hauptstadt, strich Reinhold Spielberger das Zwischenziel Rom kurzerhand aus dem Fahrplan seiner 9.000-Kilometer-Fahrradtour. Grund war eine wahre Hitzeschlacht: Schon… » mehr…

24.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Radarkontrollen: Hier blitzt es bis zum Wochenende

Regen, Regen, Regen… – trister geht ein sommerlicher Wochenstart wohl nimmer. Damit nicht noch ein Knöllchen obendrauf die „Wetterlage“ zusätzlich trübt, sollten Autofahrer am Steuer im Limit bleiben –  Polizei und städtisches Ordnungsamt führen auch in dieser Woche täglich Tempo-Kontrollen durch. Wo überall bis zur Wochenmitte mit Blitzern gerechnet werden muss, steht in der folgenden Übersicht. Wie gewohnt sind hier die Kontrollstellen in Cronenberg beziehungsweise… » mehr…

24.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Kreispokal: Mühlhause schießt CSC im Alleingang ins Final Four

Oberligist Cronenberger SC hat sich im Viertelfinale des Kreispokals erwartungsgemäß gegen den Dorf-Nachbarn aus Sudberg durchgesetzt und für das „Final Four“-Turnier um den Titel qualifiziert. -Foto: Odette Karbach

Der Cronenberger SC (CSC) wurde wie erwartet seiner Favoritenrolle gerecht: Im Viertelfinale des Kreispokals entschied der Oberligist heute Nachmittag, 22. Juli 2017, das Dörper Derby gegen den SSV Sudberg mit 4:0 (1:0) für sich. Der CSC steht damit im „Final Four“ um den Pokal, das am 30. Juli ausgespielt wird. B-Kreisligist Sudberg schlug sich aber in dem Prestigeduell tapfer gegen den vier Klassen höher spielenden… » mehr…

22.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Er ist „fühlbar fit“: Sven Steup „finishte“ beim Ironman!

Sven Steup auf den letzten Ironman-Metern am Frankfurter Römer. -Foto: privat

„Fühlbar fit“ war zwar mit Fußball-Dart sowie Kangoo-Jumpern am Ehrenmal vertreten. Sven Steup, Inhaber des Dörper Personal-Fitness-Studios „Fühlbar fit“, war aber nicht selbst bei der Kiste dabei. Steup hatte eine gute Entschuldigung: Am Sonntag danach, dem 9. Juli 2017, ging der 41-Jährige mit rund 3.100 Teilnehmern beim Ironman in Frankfurt an den Start. Die Teilnahme bei den „Mainova Ironman European Champion-ships“ war ein sportlicher Lebenstraum… » mehr…

21.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Am Wochenende: Zum dritten Mal „Offene Gartenpforte“

Da blüht einem was: Helene und Herbert Dautzenberg an einem der lauschigen Plätzchen in ihrem großen Garten an der Friedensstraße.

Vier Gärten im CW-Land laden an diesem Wochenende, 22./23. Juli 2017, im Rahmen der Reihe „Offene Gartenpforte“ zu Besichtigungen ein: Bei Gerhard und Gudrun Gelbrich an der Oberheidter Straße 73 steht der Garten allerdings nur am Sonntag von 11 bis 18 Uhr offen. Petra und Klaus Mühlenbeck laden indes am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr in ihr grünes Refugium am Greuel 1 ein. Heide und… » mehr…

21.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bewährter Service, neues Ambiente: DERPART Cronenberg lädt ein

DERPART-Teamleiterin Ute Haupt sowie Jeanette Rückemann und Anja Schaarschmidt freuen sich darauf, viele Interessierte in ihrem neugestalteten Cronenberger DERRPART-Reisebüro begrüßen zu dürfen.

„Mehr Urlaub für Ihr Geld“, so lautet der Slogan von DERPART. Damit ist nicht nur gemeint, dass DERPART seit über 30 Jahren für ein hochwertiges Sortiment an Reiseangeboten steht. Bei DERPART, immerhin eine der größten und erfolgreichsten Reisevertriebsorganisationen Deutschlands, ist auch die kompetente, unabhängige Beratung inklusive – das Internet kann das nicht bieten! Bei DERPART Cronenberg ist das alles nun im neuen Ambiente möglich: Das… » mehr…

21.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Kreispokal: SSV Sudberg löst Ticket fürs Dörper Derby

Auf dem Papier eine unlösbare Aufgabe, aber der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze: SSV-Trainer Rainer Finkenbusch und sein „Co“ Thorsten Ellermann laufen im Viertelfinale des GA-Pokals beim großen Dorf-Rivalen Cronenberger SC auf. -Foto: Odette Karbach

Auch wenn es in den hiesigen Ligen erst im August los geht, steht den Dörper Fußball-Fans bereits am morgigen Samstag, 22. Juli 2017, ein erster „Klassiker“ ins Haus: Im Viertelfinale des GA-Pokals empfängt der Cronenberger SC (CSC) um 13 Uhr den Lokalrivalen SSV 07 Sudberg auf dem heimischen Sportplatz an der Hauptstraße. Auch wenn die beiden einstigen Rivalen mittlerweile vier Ligen trennen, gilt ein Dörper… » mehr…

21.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Fried-Gesamtschule: 84 Abiturienten sagten feierlich „Ade“

Die Absolventen der Ronsdorfer Erich-Fried-Gesamtschule feierten ihren Abil-Ball in der Schul-Aula an der Blutfinke. -Foto: privat

„Enterich und Ente sagen heute Ade“, unter diesem Motto verabschiedete sich am vor dem Beginn der Sommerferien auch der Abitur-Jahrgang 2017 von der Erich-Fried-Gesamtschule (EFG). Keine „Ente“ war, dass die 84 Abiturienten der Ronsdorfer Schule einen besonderen Jahrgang bildeten. EFG-Leiter Reinhart Herfort und Beratungslehrerin Sonja Reisch hoben in ihren Reden das große Engagement in allen Bereichen des Schullebens hervor. Wie sich im Rahmen der emotionalen… » mehr…

20.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bayer-Realschule: 113 Absolventen feierlich verabschiedet

Die Absolventen der Friedrich-Bayer-Realschule versammelten sich in ihren festlichen Kleidern beziehungsweise Anzügen auf der Treppe vor dem Schulzentrum zum Abschlussfoto. Foto: Odette Karbach

Nicht nur bei den Nachbarn vom Carl-Fuhlrott-Gymnasium (CFG) wurde Abschluss gefeiert (die CW berichtete), auch die Friedrich-Bayer-Realschule (FBR) verabschiedete ihre Absolventen natürlich feierlich. Insgesamt 113 Schüler schlossen die Küllenhahner Realschule in diesem Jahr ab, der überwiegende Teil davon mit Mittlerer Reife. 109 Bayer-Realschüler schafften den sogenannten Mittleren Schulabschluss, mehr als die Hälfte davon (58) mit Qualifikation, die zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt. Vier FBR-Absolventen… » mehr…

20.07.2017  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |