Nachrichten-Archiv

Waschen, legen, föhnen: Hunde-Wasch-Anlage an der „Crone“

Anja Bals-Kemper und Tochter Joelle mit zwei „tierischen“ Kunden an ihrer SB-Hunde-Wasch-Anlage. -Foto: Meinhard Koke

Jetzt geht sie los, die „Schmuddel-Zeit“. Während sich Herrchen und Frauchen mit Schirm und Gummistiefeln wappnen, ist das beim geliebten Vierbeiner nicht ganz so einfach. Der Griff zum alten Handtuch wird in den kommenden Monaten nach einem Gassi-Gang durch Regen, Matsch und irgendwann auch Schnee ein Muss sein, soll der Hund den Dreck von draußen nicht mit ins Auto oder die heimischen vier Wände schleppen…. » mehr…

21.09.2018  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

„Hahnerberger“: 18.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Unfallschild

Am Montag, 17. September 2018, kam es zu einem Auffahrunfall auf der Hahnerberger Straße. Nach Polizeiangaben musste eine 32-jährige Fahrerin eines Seat Leon im dortigen Baustellenbereich gegen 15.45 Uhr verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihr fahrender Fahrer (23) konnte seinen Ford Focus zwar rechtzeitig abbremsen, nicht aber eine dahinter fahrende 45-Jährige. Sie fuhr mit ihrem VW Tiguan auf den Ford auf, sodass dieser wiederum auf den… » mehr…

21.09.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Warnung vor Böen: Der Herbst naht stürmisch

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Amtliche Warnung für Wuppertal veröffentlicht: Der DWD warnt vor Sturmböen, die bis zum heutigen Freitag-Abend, 21. September 2018, auftreten können. In der Stadt muss demnach mit Windgeschwindigkeiten um 70 Stundenkilometer gerechnet werden. Im Zusammenhang mit den angekündigten Regenschauern von Tief „Elena“ können die Böen in Wuppertal sogar Spitzengeschwindigkeiten von bis 85 Stundenkilometer erreichen. „Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände“ wie Äste… » mehr…

21.09.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Gegen ein „Weiter so“ im Dorf: Online-Petition unterzeichnen!

Bitten um noch viele Unterschriften mehr: Manfred Stader, Rolf Tesche, Stephan Ries und Axel Dreyer vom CHBV beziehungsweise der Initiative „Cronenberg will mehr!“ -Foto: Meinhard Koke

Rund 800 Unterschriften (Stand heute Nachmittag, 16 Uhr) in knapp zwei Wochen,  das ist schon eine Marke, mit der man sehr zufrieden sein kann. Gemeint ist die Online-Petition der Arbeitsgemeinschaft „Die Cronenberger!“ der vier Dörper Bürgervereine sowie der Initiative „Cronenberg will mehr!“: Auf der Internet-Plattform „change.org“ stellten sie ihren Antrag für eine Umgestaltung der Hauptstraße und zur Aufwertung des Cronenberger Ortskernes zur Abstimmung (die CW… » mehr…

20.09.2018  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Kiosk-Einbruch: Täter hatten es auf Tabakwaren abgesehen

Zu einem Einbruch in ein Kiosk-Geschäft kam es in der Nacht zum heutigen Donnerstag, 20. September 2018, an der Hauptstraße. Gegen 2.30 Uhr warfen die Täter zunächst mit einem Stein die Glastür zu dem Geschäft ein, das gegenüber dem Knipex-Parkplatz an der Oberkamper Straße gelegen ist. Im Inneren des Kioskes hatten es die beiden Einbrecher dann offenbar vor allem auf die Tabakwaren abgesehen. Sie rafften… » mehr…

20.09.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Radarkontrollen: Die Blitzer auf dem Weg in den Herbst

Auch „wettertechnisch“ soll sich nun der Sommer verabschieden. Damit auf dem Weg in den kalendarisch Herbst, der am Sonntag beginnt, nicht auch noch die Laune „trübe“ wird, sollten Autofahrer im Limit bleiben – anderfalls könnte es eine „Knolle“ geben. Denn auch an den letzten Sommer-Tagen 2018 sind täglich Radarkontrollen geplant, wo dabei mit Blitzern gerechnet werden muss, steht in der folgenden Übersicht. Wie immer sind… » mehr…

20.09.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Rollhockey: RSC-U13 gemeinsam mit Remscheid Meister

Die „Doppel-Meister“ aus Remscheid und vom RSC Cronenberg bei der gemeinsamen Siegerehrung. -Foto: privat

Die U13 des RSC Cronenberg ist erneut deutscher Meister: In der Iserlohner Hemberg-Halle verteidigte die Mannschaft von RSC-Trainer Andreas Richter am vergangenen Wochenende ihren Titel. Allerdings mussten sich die RSC-Youngster in diesem Jahr „die Schale“ teilen: Wegen eines tragischen Zwischenfalls wurde nämlich das Endspiel gegen die IGR Remscheid abgesagt und beide Finalisten am grünen Tisch zum U13-Meister 2018 erklärt. Platz 3 holte die SK Germania… » mehr…

19.09.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Kreisliga A: Germania ganz oben, Sudberg im Keller

Die erste Mannschaft des SSV Germania 1900 in der Saison 2018/19. – Foto: Odette Karbach

Die Fieberkurve des SSV Germania 1900 erreichte am vergangenen Sonntag, 16. September 2018, die Spitze: Mit einem 3:1-Sieg beim bisherigen Vierten Türkgücü Velbert unterstrichen die Mannen von SSV-Trainer Damian Schary nicht nur eindrucksvoll ihre Ambitionen in der Kreisliga A. Da der bisherige Spitzenreiter Dornap-Düssel nicht über eine Nullnummer gegen den TSV Beyenburg hinaus kam, wurden die Freudenberger zudem mit der Tabellenführung belohnt. Michael Wiesiollek brachte… » mehr…

19.09.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Zangen-Experte Knipex: Besucherrekord bei „Wuppertal 24h live“

Natürlich nutzt der Cronenberger Spezialist für Qualitätszangen seinen Aktionstag im Rahmen von „Wuppertal 24h live“ auch dazu, den Besuchern seine vielfach ausgezeichnete Produkt-Palette zu präsentieren. -Foto: Marcus Müller

Den ganzen Samstagvormittag, 8. September 2018, über war es ein Kommen und Gehen an der Oberkamper Straße: Auch in diesem Jahr nahm Zangen-Spezialist Knipex am Stadt-Event „Wuppertal 24h live“ teil. Bei der 17. Auflage des Event-Marathons öffnete dabei nicht nur sein beeindruckendes Werkzeugmuseum für die Besucher, vielmehr konnte man auch einen Blick in die Ausbildungswerkstatt werfen, die erstklassigen Knipex-Zangen ausprobieren oder auch einen 3D-Drucker in… » mehr…

19.09.2018  |  Marcus Müller  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Sascha Hoter: In der 1.200-Kilometer-Staffel für den guten Zweck

CSC-Jugendleiter Sascha Hoter ist abseits des Fußballplatzes passionierter Läufer. Er legt pro Woche bis zu 50 Kilometer in Laufschuhen zurück. -Foto: privat

1.200 Kilometer in vier Tagen – per Auto, im Zug oder mit dem Flugzeug kein Problem. Aber in Laufschuhen…? Sascha Hoter will’s schaffen! Allerdings nicht allein, sondern mit der „Deutschlandstaffel 2018“. Am gestrigen Montag, 17. September 2018, fiel der Startschuss: Auf Sylt machten sich Sascha Hoter und die 19 Staffel-Kameraden auf, ihr gemeinsames Ziel liegt genau 1.230 Kilometer entfernt und rund 2.900 Meter höher als… » mehr…

18.09.2018  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |