Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

Nachrichten-Archiv

Tägliches Stadt-Update: 15 Prozent mehr Corona-Fälle in der Stadt

Zum Artikel... 09.04.2020 | Laut des täglichen Corona-Updates der Stadt ist die Anzahl der bestätigten COVID-19-Infizierten in Wuppertal zum heutigen Gründonnerstag, 9. April 2020 (Stand: 9 Uhr), auf  490 Personen gestiegen. Im Vergleich zum gestrigen Mittwoch (423 Wuppertaler) ist das eine (leider wieder erhöhte) Steigerung um 67 Infizierte – also um rund 15 Prozent. Auch die Zahl der Menschen, die sich in der Stadt in Quarantäne befinden, hat sich... » mehr...

Frohes Fest! Die Blitzer bis zum Ostermontag

Zum Artikel... 09.04.2020 | Alles am Schreibtisch noch erledigen, Einkaufen, den einen oder anderen „Gruß auf Abstand“ kaufen und fertig machen, sich noch eben irgendwie selbst die Haare schneiden,… – auf dem Weg ins lange Osterfest-Wochenende steht für viele sicherlich noch so einiges an. Am Steuer sollte man deswegen aber nicht zu sehr aufs Gaspedal drücken: An den Feiertagen machen zwar auch die Tempohüter der Stadt frei, aber zumindest... » mehr...

AWG-Appell: Entrümpeln, nein – Grünschnitt-Entsorgung, ja!

Zum Artikel... 08.04.2020 | Die Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) richtet einen dringenden Corona-Appell an alle Wuppertaler: „Bitte verschieben Sie ihre Aufräumaktionen auf die Zeit nach Corona und lassen Sie den Sperrmüll-Eilservice nur kommen, wenn es wirklich notwendig ist“, bittet AWG-Geschäftsführer Martin Bickenbach. In den vergangenen „Corona“-Wochen hat es laut AWG eine Flut von Sperrmüll gegeben. Da viele Menschen im Homeoffice, in Kurzarbeit oder sogar ohne Job sind und in der Freizeit... » mehr...

Müller für die Sinne: Hospiz-„Kraft-Bänder“ als Oster-Präsent

Zum Artikel... 08.04.2020 | „Man sieht nur mit dem Herzen gut…“, der weltberühmte Satz aus der Erzählung „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry stand für die neuerliche Benefiz-Aktion von „Müller für die Sinne“ Pate. Zum bereits vierten Mal wurde an der Hauptstraße 29 ein Armbänder-Verkauf für das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz gestartet. Michaela Lemberg und Martin Müller, die Inhaber des Dörper Fachgeschäftes für Optik, Hören, Sehen, Uhren... » mehr...

Corona-Fälle: Rund zehn Prozent mehr Wuppertaler infiziert

Zum Artikel... 08.04.2020 | Laut der täglichen Corona-Zahlen der Stadt ist die Anzahl der bestätigten COVID-19-Infizierten in Wuppertal zum heutigen Mittwoch, 8. April 2020 (Stand: 9 Uhr), auf 423 Personen gestiegen. Im Vergleich zum gestrigen Dienstag (383 Wuppertaler) ist das wieder eine Steigerung um 40 Infizierte – also um rund zehn Prozent. Hoffnung macht, dass sich die Zahl der Menschen, die sich in der Stadt in Quarantäne befinden, nicht... » mehr...

Herichhausen-Bank: Keine Krise, sondern jetzt sogar mit Tisch!

Zum Artikel... 07.04.2020 | Zwar hat die Corona Pandemie die gesamte Welt in eine Krise gestürzt, Solidarität hat dafür jedoch Hochkonjunktur. Und auch echte Nachbarschaft, wie sich seit wenigen Tagen ganz handfest an der Friedensstraße beweist. Die sogenannte „Bank für alle“ (die CW berichtete) hat – trotz Corona (oder gerade deswegen!) – einen Tisch bekommen (Bild unten: privat). Der ehemalige Burgholz-Förster Herbert Dautzenberg sorgte für die Tischplatte aus Kirschholz... » mehr...

#dorfshoppen: Neue Mode-Styles am „Anziehend“-Abholschalter

Zum Artikel... 07.04.2020 | Ihren dritten Geburtstag am 6. April hatte sich die Dörper Boutique „ANZIEHEND“ ganz bestimmt auch total anders vorgestellt: Mit ihren vielen Kunden wollten Jolanta-A. Smoniewska und Jörg Noé sowie ihr Team kräftig feiern. Natürlich konnte man nun nur untereinander und auf Abstand anstoßen – ob der Auflagen zur Corona-Vorsorge… Die „Feier-Laune“ und ihre Zuversicht lässt sich das Mode-Geschäft für Sie und Ihn aber nicht verderben.... » mehr...

Corona-Fälle: Flacht die Wuppertaler Infektionskurve ab?

Zum Artikel... 07.04.2020 | Laut der täglichen Corona-Zahlen der Stadt ist die Anzahl der bestätigten COVID-19-Infizierten in Wuppertal vom Wochenstart auf den heutigen Dienstag, 7. April 2020 (Stand: 8.53 Uhr), auf 383 Personen gestiegen. Im Vergleich zum gestrigen Montag (354 Wuppertaler) ist das eine Steigerung um „nur“ 29 Infizierte – also um weniger als zehn Prozent. Hoffnung macht auch, dass die Zahl der Menschen, die sich in der Stadt... » mehr...

A46: Sperrung der Verbindung in Richtung Essen/Velbert

Zum Artikel... 07.04.2020 | Im Sonnborner Kreuz muss ab dem heutigen Dienstagmorgen, 7. April 2020, kurzfristig die Verbindung von der A46 (aus Düsseldorf kommend) auf die A535 (Fahrtrichtung Essen/Velbert) gesperrt werden. Achtung: Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitteilt, betrifft die Sperrung nicht die A46-Auffahrt an der Anschlussstelle Sonnborn in Richtung Hagen. Wer aus Düsseldorf kommend weiter in Richtung Essen/Velbert will, wird über die A46-Anschlussstelle Wuppertal-Varresbeck zurück auf die A535 umgeleitet.... » mehr...

#zusammenhalten: Blumen-Initiative fürs Altenheim bittet um Hilfe

Zum Artikel... 06.04.2020 | Update (07.04.2020, 16.50 Uhr): Schöne Nachricht: Innerhalb von weniger als 24 Stunden ist die Blumengruß-Aktion für das Städtische Altenheim Cronenberg „eingetütet“: Die vier Cronenberger Bürgervereine, die Bezirksvertretung Cronenberg sowie Susanne Schneider (Gothaer-Agentur Cronenberg) zusammen mit der CW schultern den Betrag gemeinsam, sodass für alle rund 150 Bewohner und Mitarbeiter des Hauses am Ehrenmal am Gründonnerstag blumige Grüße zu Ostern überreicht werden können. Allen (genannten, aber... » mehr...

« Ältere Artikel       |