Nachrichten-Archiv

Einstimmiges Votum: Cronenberg will mehr – und die BV auch!

Mit den Plakaten zu den Visions-Abenden der Initiative „Cronenberg will mehr! – Du auch?“ stellten sich Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Cronenberg sowie von Bürgervereinen und Initiativen demonstrativ vor dem Sitzungshaus der BV Cronenberg auf. Foto: Matthias Müller

Die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg setzte Mittwochabend, 18. April 2018, ein Signal, das deutlicher nicht ausfallen konnte: Einstimmig votierte sie für die Anträge des Cronenberger Heimat- und Bürgervereins (CHBV) und der Initiative „Cronenberg will mehr! – Du auch?“. Annähernd übereinstimmend fordern beide eine Aktivierung der seit 15 Jahren verstaubenden Pläne zur Ortskernplanung. So sollen im Hinblick auf die geplanten Fahrbahn-Erneuerungen der Hauptstraße und der Lindenallee zum… » mehr…

22.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Cronenberger SC: Last-Minute-Remis im Abstiegskampf

Es wurde kein rundum „schöner Sonntag“ für CSC-Urgestein Ernst Haas: Nach der Verleihung der Hermann-Herberts-Medaille durch die SPD Cronenberg heute Vormittag (die CW berichtete) schenkte ihm sein Cronenberger Sportclub (CSC), für den er sich über 50 Jahre engagiert, zwar keinen Sieg: Im Kampf um den Verbleib in der Oberliga Niederrhein schaffte des CSC am Nachmittag aber immerhin ein Last-Minute-Unentschieden. In der Nachspielzeit kamen die Cronenberger noch… » mehr…

22.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Vorsicht: Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter mit Starkregen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor wenigen Minuten eine „Amtliche Warnung“ für Wuppertal herausgegeben. Demnach kann es heute Nachmittag, 22. April 2018, zu einem starken Gewitter kommen. Dabei sind Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 Kilometer pro Stunde sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis zu 25 Liter pro Quadratmeter und pro Stunde sowie kleinkörniger Hagel möglich. Der DWD warnt überdies vor Blitzschlag, dass Bäume entwurzelt und Dächer… » mehr…

22.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Dörper SPD: Herberts-Medaille für „Heimatminister“ Ernst Haas

Preisträger Ernst Haas (vo. mi.) und Sohn Dieter Haas (dahinter) mit Cronenbergs SPD-Chefin Miriam Scherff, Oberbürgermeister Andreas Mucke (4.v.r.), Landtagsabgeordneter Josef Neumann (3.v.l.) sowie Wuppertals SPD-Chef Heiner Fragemann. Zur Preisverlehung kamen natürlich auch Mitglieder der „Obrams“ sowie CSC-Präsident Hartmut Gose (re.) und Sascha Hoter sowie Jörg Blesgen von der Jugendabteilung des Sportclubs. -Foto: Meinhard Koke

Wenn sein Cronenberger SC (CSC) heute Nachmittag im Abstiegskampf in der Oberliga Niederrhein die Heimpartie gegen Schwarz-Weiß Essen gewinnt, dann wäre der „schöne Sonntag“ für Ernst Haas wohl komplett. Denn: Am Vormittag zeichnete die SPD Cronenberg Ernst Haas mit der Hermann-Herberts-Medaille aus. SPD-Vorsitzende Miriam Scherff sagte bei der Feierstunde, dass es in diesem Jahr keine Frage gewesen sei, den Preisträger für die SPD-Medaille zu küren:… » mehr…

22.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Jetzt wird’s schwer: RSC-Niederlage im Heim-Viertelfinale

Sorgte mit zwei Treffern im zweiten Abschnitt dafür, dass bei den RSC-Fans wieder Hoffnungen aufkamen: RSC-Kapitän Kay Hövelmann (li.). -Foto: Odette Karbach

Nun ist der RSC Cronenberg zum Siegen verdammt: Nachdem die Löwen ihr gestriges Heim-Viertelfinale mit 4:6 (2:3) gegen den TuS Düsseldorf-Nord verloren, müssen sie im zweiten Play-Off-Spiel in der Landeshauptstadt gewinnen, um ein entscheidendes drittes Spiel zu erzwingen. Der Viertelfinal-Auftakt ließ sich für die Cronenberger indes positiv an: In der siebten Spielminute brachte Benjamin Nusch die Gastgeber in der heimischen Alfred-Henckels-Halle in Führung. Nachdem Löwen-Keeper… » mehr…

22.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Rollhockey-Viertelfinale: Auf geht’s zum RSC in die Henckels-Halle

Die Rollhockey-Bundesliga der Herren biegt auf die Zielgerade ein: Ab diesem Wochenende stehen die Viertelfinal-Paarungen der Play-Offs auf dem Spielplan. Diese werden auch in dieser Saison wieder nach dem Modus „Best of three“ ausgetragen, das heißt: Das Team, dass zuerst zwei Siege auf dem Konto hat, zieht in die Halbfinals ein. In den ersten Play-Offs am heutigen Samstag, 21. April 2018, haben zunächst die schlechter… » mehr…

21.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Landschaftsverband: Fördergelder für den Manuelskotten

Der Förderverein Manuelskotten erhält vom Landschaftverband Rheinland (LVR) Fördergelder in Höhe von 18.000 Euro. Mit dem Zuschuss unterstützt der LVR das Vorhaben des Fördervereins, ein Kooperations-Netzwerk zu Schulen und anderen Bildungsträgern in der Region aufzubauen sowie Angebote für Schüler zu schaffen. Hierbei soll auch eine externe Fachkraft den Förderverein unterstützen. Der Kotten im Kaltenbachtal ist der letzte noch aktive Schleifkotten in Wuppertal und eine denkmalgeschützte… » mehr…

20.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Neue Erfolgs-Revue im TiC: 3×2 Freikarten für „Höchste Zeit

Gesalzen und gepfeffert ist der kurzweilige Musical-Abend „Höchste Zeit“ im TiC-Atelier Unterkirchen mit viel Aufregung, treffsicherer Situationskomik und tief empfundener Leidenschaft. -Foto: TiC-Theater

Höchste Zeit ins TiC-Theater zu gehen wird es spätestens ab dem heutigen Freitag, 20. April 2018: Heute Abend feiert nämlich die Revue „Höchste Zeit“ Premiere im TiC-Atelier in Unterkirchen. Ralf Budde bringt das Wechseljahre-Spektakel aus der Feder von Tilmann von Blomberg, Carsten Gerlitz und Katja Wolff auf die Cronenberger Bühne – der Erfolg geht damit weiter. Denn „Höchste Zeit“ ist die Fortsetzung des Erfolgs-Musicals „Heiße… » mehr…

20.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Radarkontrollen: Hier blitzt es bis zum Wonne-Wochenende

Die Sonne lacht – was ist das für ein tolles April-Wetter. Damit Autofahrern am Steuer nicht das Lachen vergeht, sollten sie im Limit bleiben – andernfalls könnte es ein Knöllchen geben. Denn auch in der zweiten Wochenhälfte führen Polizei und Ordnungsamt täglich Radarkontrollen durch, wo im Einzelnen überall mit Blitzern gerechnet werden muss, steht in der folgenden Übersicht. Die Kontrollstellen in Cronenberg und der Südstadt… » mehr…

20.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Treppen: An der Berghauser Straße frei, in der Südstadt aber zu

An der Berghauser Straße 71 ist ab sofort ist kein Umweg mehr nötig: Nach zehn Wochen konnte die Stadt die grundlegende Sanierung der Treppe zur Hausnummer Berghauser Straße 77 jetzt abschließen. Die Treppe ist bereits seit dem gestrigen Mittwoch, 18. April 2018, wieder uneingeschränkt für Fußgänger benutzbar. Aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse konnte zwar die auf fünf Wochen geplante Bauzeit nicht eingehalten werden. Dafür aber wurde… » mehr…

19.04.2018  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |