Nachrichten-Archiv

Brand im Müllbunker: Feuerwehr-Einsatz auf Korzert

Am gestrigen Sonntagmittag, 18. November 2018, musste die Feuerwehr zum Müllheizkraftwerk Korzert ausrücken: Gegen 12 Uhr war im Müllbunker der Korzerter Anlage Müll in Brand geraten. Die Feuerwehr, darunter auch Einsatzkräfte der benachbarten freiwilligen Hahnerberger Wehr, bekämpfte den Brand mit zwei Strahlrohren und zwischenzeitlich auch mit einem Schaumrohr. Zudem wurde der Müllbunker entraucht. Nach etwa einer halben Stunde konnten die Kranführer der Müllverbrennung dann damit… » mehr…

19.11.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Runter vom Gaspedal! Hier blitzt es bis zur Wochenmitte

Auch in dieser Woche führen Polizei und Stadt wieder täglich Tempo-Kontrollen durch und dabei riskieren auch alle, die bis zur Wochenmitte im CW-Land zu schnell unterwegs sind, geblitzt zu werden: Bis Mittwoch haben die Tempohüter täglich unter anderem auch in Cronenberg beziehungsweise der Südstadt Kontrollen angekündigt. Wo überall in der ersten Wochenhälfte mit Radarkontrollen gerechnet werden muss, steht in der folgenden Übersicht – wie immer… » mehr…

19.11.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Am Wochenende: Adventsbasar bei der Lebenshilfe

Auch Ralf Dahm, sicherlich eines der bekanntesten Gesichter der Cronenberger Lebenshilfe, wird sich die Basar-Tage natürlich nicht entgehen lassen. -Foto: Marcus Müller

Zu ihrem alljährlichen Adventsmarkt lädt die Lebenshilfe Wuppertal an diesem Wochenende wieder ein. Am heutigen Samstag, 17. November 2018, sowie am morgigen Sonntag dürfen sich die Besucher auf ein buntes Programm und kreatives Angebot freuen. Der Traditions-Basar an der Heidestraße 72 wartet auch diesmal wieder mit viel Kunsthandwerk aus den Werkstätten oder auch Geschenkideen wie den beliebten Produkte aus der Seifen-Werkstatt und auch dem neuen Lebenshilfe-Kalender… » mehr…

17.11.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Restaurant Day: Morgen steigt die vierte Auflage in Cronenberg

Freuen sich auf zahlreiche (hungrige) Gäste: Die Dörper Teilnehmer am 4. Restaurant Day in Cronenberg. -Foto: Meinhard Koke

Neue Leute kennenlernen, neue Gerichte probieren, sich durch Cronenberg schlemmen und klönen, das ist wieder am morgigen Samstag, 16. November 2018, möglich: Dann steigt der inzwischen vierte Auflage des Restaurant Day im CW-Land. Von 9 Uhr an, wenn es in der Hütter Buschstraße 12 heißt: „Frühstück ist fertig!“, bis um 21 Uhr, wenn am Teschensudberg 48 die Grünkohl-Zeit beziehungsweise in Vonkeln 61 die Pizza-Zeit enden,… » mehr…

16.11.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

5 Jahre „Steinhart“: Vom EMS-Vorreiter zum Gesundheitszentrum

Freuen sich auf viele Interessierte: Stefan Steinhart (mi.) und sein qualifiziertes Trainer-Team laden zum Tag der offenen Tür ein. -Foto: Meinhard Koke

„Steinhart Personal Fitness Studio“ lädt am morgigen Samstag, 17. November 2018, ein: Das fünfjährige Bestehen des Studios feiert Inhaber Stefan Steinhart mit einem Tag der offenen Tür. Von 10 bis 18 Uhr gibt’s dabei nicht nur jede Menge Infos und „Specials“, Stefan Steinhart und sein Team werden an der Küllenhahner Straße 37 auch zahlreiche (Mitmach-) Aktionen anbieten. Die Wurzeln des Küllenhahner Studios liegen nicht erst… » mehr…

16.11.2018  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

MdL Hafke (FDP): 53 Millionen für Kiesbergtunnel-Neubau

Die Planungen für einen Ersatz-Neubau des Kiesbergtunnels seien angelaufen, das teilt der FDP-Landtagsabgeordnete Marcel Hafke mit: Der derzeit auf rund 53 Millionen Euro veranschlagte Tunnelneubau im Zuge der Landesstraße 70 sei in das Landesstraßenplanungsprogramm aufgenommen worden, welches das NRW-Verkehrsministerium am gestrigen Donnerstag, 15. November 2018, vorgestellt habe. Der L70-Tunnel zwischen Südstadt und Sonnborner Kreuz ist bereits seit Jahren für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5… » mehr…

16.11.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Mastweg: Aus Angst vor Zusammenstoß Unfall gebaut

Unfallschild

Offensichtlich ohne direkte Fremdbeteiligung baute eine 29-Jährige am vergangenen Freitag, 9. November 2018, in der Straße Mastweg einen Unfall. Die Frau war nach Polizeiangaben mit ihren Renault Twingo gegen 16.40 Uhr bergwärts in Richtung Schulweg unterwegs, als sie ihren Pkw in Höhe eines Wertstoff-Container-Standplatzes abbremste und nach rechts gegen dortige Betonpoller prallte. Aufgrund von abgestellten Pkw und entgegenkommenden Fahrzeugen schätzte die 29-Jährige vermutlich die verbliebene… » mehr…

16.11.2018  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

„Ein Vorbild für uns alle!“: Verdienstkreuz für Peter L. Engelmann

Oberbürgermeister Andreas Mucke (re.) überreichte an „Mr. Station“ Peter Engelmann den Orden und Annette Berendes einen Bauhelm – weil bald auch das Freigelände erneuert werden soll… -Foto: Meinhard Koke

„Beeindruckend“, dieses Attribut traf in vielerlei Hinsicht auf diese Feierlichkeit im Rathaus Barmen zu. Allein schon die Liste der Gäste war beeindruckend: Die Dezernenten Nocke, Slawig und Meyer, Dr. Eugen Trautwein, Gründer der E/D/E-Stiftung, Axel Jütz vom Vorstand der Stadtsparkasse oder auch Bezirksbürgermeister Jürgen Vitenius sowie nicht zuletzt Ex-Oberbürgermeister Peter Jung verfolgten, wie Oberbürgermeister Andreas Mucke am 6. November 2018 das Bundesverdienstkreuz an Peter L…. » mehr…

15.11.2018  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Berghauser Straße: Gegen neue Verkehrsinsel gefahren

Die Unfallstelle auf der Berghauser Straße. – Foto: Marcus Müller

Zu Verkehrsbehinderungen kommt es derzeit auf der Berghauser Straße. Gegen 14 Uhr ist ein Opel Vectra gegen die „umstrittene“ neue Verkehrsinsel in Höhe der Kreuzung Rottsieper Höhe gefahren. Feuerwehr und Polizei sind „ausgerückt“, die Ordnungshüter führen den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

15.11.2018  |  Redaktion  |  1 Kommentar  |  Artikel vollständig lesen...

Damenchor-Konzert: Feuerwerk der Melodien & Sinnesgenuss

Der Damenchor Cronenberg bei seinem herbstlichen Konzertauftritt in der ehrwürdigen Historichen Stadthalle. -Foto: Matthias Müller

Der Mendelssohn-Saal der Historischen Stadthalle wurde a, 4. November 2018 wieder zum Mittelpunkt für den Damenchor Cronenberg (DCC): Unter der Leitung von Chordirektor Edgar Brenner luden die Cronenberger Sängerinnen zum „Feuerwerk der Melodien“ ein und rund 300 Besucher aus vielen Stadtteilen folgten dem Ruf an den Johannisberg. Das Herbstkonzert, an dem Tenor Andreas Normann, Pianist Thomas Möller sowie Carina Brenner (Querflöte) und Philipp Brenner (Schlagzeug)… » mehr…

15.11.2018  |  Matthias Müller  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |