Morgen: Hereinspaziert, ins neue Domizil des Bandwebermuseums

Zum Artikel...

Wer in den vergangenen drei Jahrzehnten einmal dem Bandwebermuseum im Schulzentrum Süd einen Besuch abgestattet hat, staunt jetzt schon beim Betreten: Die neuen Räumlichkeiten im Goldzack-Gebäude an der Wiesenstraße strotzen geradezu vor Großzügigkeit. Die zum Teil massiven Webstühle kommen in den über vier Meter hohen Räumen wesentlich besser zur Geltung; wirkten die vielen, vielen großen und kleinen Histörchen aus der Geschichte der Bandweberei zuvor ziemlich… » mehr…

24.01.2020  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

34. Schüler-Rockfestival: 5×2 Meet&Greet-Karten zu gewinnen

Zum Artikel...

Am übernächsten Samstag, 1. Februar 2020, wird die Uni-Halle wieder zum Mekka für Nachwuchsmusiker: Ab 16 Uhr steigt dann die 34. Auflage des Wuppertaler Schüler-Rockfestivals an der Albert-Einstein-Straße. Zahlreiche schon bekannte junge Bands, Singer-Songwriter oder auch Rapper und neue Talente aus Wuppertal und Umgebung werden dabei bis gegen 23 Uhr die Uni-Halle rocken. Auch im 34. Jahr des Wuppertaler Festivals beziehungsweise beim 5. Bergischen Schüler-Rockfestival… » mehr…

24.01.2020  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Zukunft des Cronenberger SC: „Müssen jetzt ins Handeln kommen“

Zum Artikel...

In den Dialog treten und Ideen entwickeln, die allen weiterhelfen – das will der Vorstand des Cronenberger Sportclubs (CSC) tun. Aus diesem Grund hatte man am vergangenen Sonntag unter der Überschrift „Tradition auf Zukunftskurs – Cronenberger Jungs 2023“ zum ersten Neujahrsempfang ins Steinhaus des „Cronenberger Festsaals“ geladen, um mit Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren ins Gespräch zu kommen. Im Fokus stand dabei das ehrgeizige Zukunftskonzept… » mehr…

23.01.2020  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Ortsmitte-Planung: Wesentlich günstiger als bislang gedacht?

Zum Artikel...

Wie berichtet durfte sich Cronenberg bereits kurz vor Weihnachten freuen: In seiner letzten Sitzung des Jahres bewilligte der Rat der Stadt 250.000 Euro für eine Erneuerung der Ortskern-Planung. Die Fraktionen von CDU, Grünen und Freien Wählern beziehungsweise von SPD hatten zuvor in getrennten Anträgen die Bereitstellung von Finanzmitteln für ein Update der Dörper Planung von 2003 gefordert. Nachdem die Viertelmillion damit im städtischen Doppelhaushalt 2020/21… » mehr…

22.01.2020  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Für 200.000 Euro: Asbest-Sanierung der Schule Berghauser Straße

Zum Artikel...

Die Stadt hätte das denkmalgeschützte Schulgebäude an der Berghauser Straße lieber gestern als heute verkauft (die CW berichtete mehrfach). Eine entsprechende Vorlage war in der zweiten Jahreshälfte 2019 bereits in die entsprechenden politischen Gremien eingebracht, wurde jedoch nach massiven Protesten der Dörper Bezirksvertretung sowie der Bürgervereine wieder auf Eis gelegt. Im Rahmen eines Diskussionsabends im „Cronenberger Festsaal“ sagte Oberbürgermeister Andreas Mucke schließlich Ende November einen… » mehr…

21.01.2020  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Kurznachrichten aus Cronenberg und der oberen Südstadt