Nachrichten-Archiv

Heute letzter Öffnungstag im „Süd“: Bandweber-Museum zieht um

Ziehen ab Ende des Jahres im Goldzack-Gebäude „die Fäden“: Irmlind Pesch (li.) und Margarete Kaiser vom Förderverein des Bandwebermuseums. Archiv-Foto: Meinhard Koke

Wie bereits berichtet, zieht das Bandwebermuseum im Schulzentrum Süd in das Fabrikgebäude der ehemaligen Firma Gold-Zack an der Wiesenstraße 118 in Elberfeld. Wegen des bevorstehenden Umzuges schließt das Museum bereits ab dem morgigen Freitag, 14. Juni 2019, seine Pforten. Letzter Öffnungstag am Jung-Stilling-Weg 45 ist am heutigen 13. Juni: Wer noch einmal in das Museum an seiner bisherigen Wirkungsstätte reinschauen möchte, ist im Schulzentrum von… » mehr…

13.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Blitzer: Hier kontrollieren Polizei und Stadt bis zum Sonntag

Auf dem Weg ins Wochenende sollten Autofahrer direkt am heutigen Donnerstag nicht zu sehr aufs Gaspedal drücken – für heute haben Polizei und Stadt mehrere Tempo-Kontrollen auch im CW-Land angekündigt. Wo die Tempohüter sonst überall in der zweiten Wochenhälfte Blitzer-Aktionen geplant haben, steht in der folgenden Übersicht – die Kontrollstellen in Cronenberg und der Südstadt sind hier wie immer schwarz hervorgehoben. Eine gute und sichere… » mehr…

13.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Netto-Umzug in der Ortsmitte: Neuer Schub für alte Pläne?

Was machen eigentlich die Netto-Pläne in der Ortsmitte? Lange nichts mehr gehört davon! Die Gerüchte, dass der Umzug des Marken-Discounters von der Herichhauser Straße auf das Schmidt-Gelände an der Ecke Haupt-/Amboßstraße geplatzt sei, stimmen aber nicht. Wie der SPD-Stadtteilrundgang am 29. Mai 2019 bekannt werden ließ, hat Netto einen namhaften Architekten mit den Planungen beauftragt – der Neubau solle nicht 08/15 werden, sondern ein attraktives… » mehr…

12.06.2019  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Schnell von der Arbeit zum Einsatz: Zubringer-Pkw für FFC & FFH

Das „Personal-Zubringerfahrzeug“ der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg, welches neuerdings bei der Firma Knipex stationiert ist. | Foto: FFC

Mehrere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal erhielten Ende Mai 2019 sogenannte „Personal-Zubringerfahrzeuge“, darunter waren auch die freiwilligen Feuerwehren Cronenberg und Hahnerberg. Die mit Sondersignalen ausgestatteten Fahrzeuge werden dort stationiert, wo werktags gleich mehrere Kameraden des jeweiligen Löschzuges anzutreffen sind, damit sie bei Alarmierungen von dort aus schnell gemeinsam zur Feuerwache fahren können. Das Personal-Zubringerfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) wurde bei der Firma Knipex stationiert:… » mehr…

12.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Drama im Kleingarten: Das Opfer stammt aus Cronenberg

Am späten Abend des 28. Mai 2019 wurde gegen 23 Uhr ein Schwerverletzter an der Kleingartenanlage des KGV Springen an der Obere Lichtenplatzer Straße aufgefunden. Trotz Wiederbelebungsversuchen erlag der 58-Jährige seinen schweren Verletzungen. Wie der zuständige Staatsanwalt Dr. Hauke Pahre der CW bestätigte, handelt es sich bei dem Opfer um einen Cronenberger. Der Mann aus Berghausen sei an den Folgen einer Gewaltanwendung gestorben. Da das… » mehr…

12.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

„The Cup“: Schüler-Becher „to go“ in Dörper Stadtteilbibliothek

Giovanni Rizzo (re.) und Samet Ari von der Alexander-Coppel-Gesamtschule (ACG) in Solingen bieten den ökologischen Kaffeebecher ihrer Schülerfirma aktuell auch bei Christine Breidenbach-Kerber und Karin Homberg (li.) in der Stadtteilbibliothek Cronenberg an. | Foto: Meinhard Koke

Angesichts von geschätzt 2,8 Milliarden Einweg-Kaffeebechern, die pro Jahr in Deutschland verbraucht werden sollen, haben umweltbewusste Unterwegs-Trinker „den Kaffee auf“: Wer seinen „Coffee to go“ aus dem Einwegbehältnis schlürft, gilt vielfach ähnlich wie ein Dieselfahrer oder ein Plastiktüten-Käufer als Umweltsünder. Mehrweg-Kaffeebecher sind vielmehr in aller Munde – so auch bei der Schülerfirma der Alexander-Coppel-Gesamtschule (ACG) in Solingen: Giovanni Rizzo, Samet Ari und ihre sieben Mitunternehmer… » mehr…

12.06.2019  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Bitte um Spenden: „Süd“-Schüler sind bei Tanz-World-Cup dabei

Charlotte Huber, Jette Geldmacher, Kenya Clarenbach, Piet Geldmacher und Helena Hofmann sowie Taissia Haas, allesamt Schüler der beiden Schulen im Schulzentrum Süd, sind in verschiedenen Formationen des „Tanzhaus Wuppertal“ beim Tanz-World-Cup in Portugal dabei. | Foto: Meinhard Koke

Unter der choreographischen Leitung von Kristopher Zech und Ateş Kaykilar waren zahlreiche junge Teilnehmer des Tanzhauses Wuppertal beim Deutschen Ballettwettbewerb beziehungsweise der Deutschen Ballettmeisterschaft im bayerischen Fürstenfeldbruck vertreten. Dabei konnten sich Tanzhaus-Teilnehmer mit sechs Gruppentänzen, fünf Soli und zwei Duos in verschiedenen Altersstufen und Stilen für den Dance World Cup qualifizieren, der vom 28. Juni bis zum 7. Juli im portugiesischen Braga ausgetragen wird. Im… » mehr…

11.06.2019  |  Meinhard Koke  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

Zwei Freiplätze zu gewinnen: Workshop in der Billardschule

Peter Ernst (li.) und Johannes Bahrmann möchten gerne ihr Können an den Queues an Interessierte vermitteln und laden daher in die Billardschule Cronenberg ein. -Foto: Meinhard Koke

Die neue Billardschule Cronenberg bietet am 15. Juni einen Workshop an. In 2,5 Stunden kann man dabei an der Hauptstraße 88 (Billard Ernst) schon einiges von der hohen Kunst des Spiels mit Queues und Kugeln lernen. Mit einem Schnupper-Workshop (die CW berichtete) stellte sich Mitte April die Billardschule Cronenberg vor – mit Erfolg: Die Resonanz war groß, berichten Peter Ernst und Johannes Bahrmann, „wir hatten… » mehr…

11.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

RSC Cronenberg: Oberbürgermeister empfängt die Pokalsieger

Dürfen sich nun auch über eine Einladung von Oberbürgermeister Andreas Mucke freuen: die DRIV-Pokalsieger 2019 des RSC Cronenberg. | Foto: Marcus Müller

Wie berichtet, errang Rollhockey-Bundesligist RSC Cronenberg Ende Mai den deutschen Rollhockey-Pokal 2019. In zwei packenden Finalspielen setzte sich die Mannschaft von RSC-Spielertrainer Jordi Molet schließlich doch etwas überraschend beim deutschen Vizemeister IGR Remscheid durch. Der RSC holte „den Pott“ damit zum bereits zwölften Mal in der Vereinsgeschichte an die heimische Ringstraße. Den neuerlichen Titelgewinn des wohl erfolgreichsten Wuppertaler Sportvereins würdigt nun die Stadt: Für den… » mehr…

11.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

1.000-Euro-Gutschein, E-Bike, Reise: Jetzt ran an die Kisten-Lose!

Seit vergangener Woche weist die hölzerne Kiste an der Ecke Holzschneider-/Hauptstraße darauf hin, dass am 6. Juli die 25. Cronenberger Werkzeugkiste steigt (die CW berichtete). Am heutigen Dienstag, 11. Juni 2019, ist nun bereits die nächste Etappe des Kisten-Countdowns gestartet: Der Losverkauf für die große CHBV-Tombola im Rahmen der Werkzeugkiste hat begonnen. Abermals hat der organisierende Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV) tausende Gewinne zusammengetragen, sodass… » mehr…

11.06.2019  |  Redaktion  |  0 Kommentare  |  Artikel vollständig lesen...

« Ältere Artikel       |       Neuere Artikel »