04.06.2011, 16.48 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

„Bährendtstark“: Jens Behrendt schießt RSC zum Titel

Artikelfoto

„Deutscher Meister wird nur der RSC, nur der RSC,…“, sangen die Löwen-Fans am heutigen Samstag in der Iserlohner Hemberg-Sporthalle: Durch einen 4:3-Sieg verteigte der RSC Cronenberg seinen Titel im deutschen Herren-Rollhockey und holte die 12. deutsche Meisterschaft ins Dorf.

Matchwinner vor etwa 600 Zuschauern in der neuen ERGI-Halle war Jens Behrendt: Nachdem er mit seinem Golden Goal bereits das erste Play Off-Finale für den RSC entschieden hatte, lieferte Behrendt am Seilersee eine Gala ab: Behrendt erzielte alle vier Treffer für die Löwen und schoss die Rot-Weißen damit fast im Alleingang ab: „Das ist einzigartig“, freute sich der „Meistermacher“ über seine entscheidenden Tore: „Schade nur, dass meine Freundin Nina nicht dabei sein konnte.“

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.