14.07.2011, 13.13 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC und SSV brechen Gespräche über Fusion ab

Mit einer kurzen Pressenotiz gingen die beiden Fußball-Landesligisten Cronenberger SC und SSV 07 Sudberg am Donnerstagmittag, 14. Juli 2011, an die Öffentlichkeit: Nach den bisherigen Vorgesprächen habe man sich nun dazu entschlossen, „das Thema Fusion zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiter zu verfolgen“ und die Eigenständigkeit zu wahren, heißt es in der von den 1. Vorsitzenden der beiden Vereine, Harald Hahn (CSC) und Ralf Funke (SSV), unterzeichneten Erklärung. Dem nächsten Ortsderby in der Landesliga „stehe somit nichts im Wege“.

Die beiden Traditionsvereine aus dem CW-Land hatten in diesem Jahr sondiert, ob man gemeinsam nicht besser aufgestellt sei. Kritik an den offen mit den Mitgliedern geführten Verhandlungen hatte es unter anderem aus den Jugendabteilungen gegeben.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.