20.07.2011, 11.31 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

1.800 Euro liegen gelassen – weg!

Ein teures Missgeschick widerfuhr am Dienstag, 19. Juli, einer Sparkassen-Kundin am Hahnerberg. Nachdem sie gegen 11.30 Uhr 1.800 Euro abgehoben hatte, ließ sie den Umschlag mit dem Geld an einem Auszugsdrucker liegen. Erst zu Hause bemerkte die 61-Jährige, dass ihr das Geld fehlte. Als sie den Verlust telefonisch bei der Sparkasse meldete, war der Umschlag mit dem Geld jedoch bereits weg.

Die Auswertung der Video-Überwachung läuft. Hinweise an die Polizei unter Telefon 247 13 90 (Cronenberg) oder 284-0 (Präsidium).

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.