Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.09.2011, 13.25 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Handtaschenraub: Im Treppenhaus aufgelauert

Artikelfoto

Polizei_SchriftzugEine Seniorin wurde am gestrigen Samstag, 17. September 2011, an der Jägerhofstraße Opfer eines Raubüberfalls: Gegen 9.30 Uhr lauerte ein Unbekannter der 80-Jährigen im Treppenhaus auf und entriss ihr die Handtasche. Anschließend flüchtete der Räuber über eine Stichstraße Richtung Johannistal. Die Tasche und das geleerte Portemonnaie wurden hier später zwischen Müllcontainern aufgefunden.

Der Beschreibung nach war der Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß und von sportlicher Statur. Der Unbekannte trug dunkle Bekleidung und hatte ein südländisches Äußeres. Hinweise nimmt die Kripo Wuppertal unter Telefonnummer (0202) 284-0 entgegen.