18.09.2011, 16.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Landesliga: Beide Dörper Clubs erfolgreich

Einen erfolgreichen Spieltag absolvierten die beiden Cronenberger Fußball-Landesligisten: Sowohl Tabellenführer Cronenberger SC (CSC) wie auch der zuletzt im Dörper Derby gebeutelte SSV Sudberg gewannen ihre Heimspiele. Der CSC siegte gegen den SV Safakspor Oberhausen mit 3:1, der SSV schlug die Spvg. Schonnebeck mit 1:0.

Den Siegtreffer für die Sudberger gegen den Tabellendritten aus Essen markierte Pascal Nehlsen in der 75. Minute. Im CSC-Spiel gegen den Tabellenletzten aus Oberhausen schossen Dominik Jung (20.), Nino Paland (63.) und Daniel Funken (81.) die Tore. Safakspor war in der 40. Minute zum 1:1-Halbzeitstand gekommen.

Der CSC bleibt nach dem nunmehr fünften Sieg im fünften Spiel an der Tabellenspitze, der SSV rangiert mit zehn Punkten auf Platz 6 in der Landesliga-Gruppe 1. CSC-Torjäger Nino Paland führt auch die Torjägerrangliste mit aktuell sechs Treffern an. Mit Hakan Türkmen und Patrick-Daniel Fryziel (jeweils vier Treffer) haben die erfolgreichen Grün-Weißen zudem zwei weitere Torschützen in den Top 3 des besten Landesliga-Schützen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.