25.09.2011, 16.25 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Landesliga: Erste Niederlage für den CSC

Irgendwann musste die Siegesserie des Cronenberger SC ja mal reißen, und es war nicht ganz unerwartet am 6. Spieltag bei der Zweitvertretung von Rot-Weiß Essen der Fall: Mit 0:2 unterlagen die Grün-Weißen an der Seumannstraße. Die Entscheidung fiel durch einen Doppelschlag: Nachdem es mit einem 0:0 in die Kabinen gegangen war, kam RWE in der 47. sowie in der 49. Minute zu den beiden entscheidenden Treffern.

Derweil gewann der SSV Sudberg sein Heimspiel gegen den SC Velbert mit 4:2. Florim Zecir hatte die Gastgeber in der 28. Minute in Führung gebracht. Haase konnte in der 32. Minute nicht nur für die Gäste zum 1:1-Pausenstand ausgleichen, sondern brachte Velbert sogar zwei Minuten nach Wiederanpfiff in Führung. Erneut Zecir glich in der 57. Minute für den SSV aus, bevor Rene Hildebrandt die Gastgeber wieder in Führung brachte (72.). Manuel Fresen schließlich besorgte wenige Minuten nach seiner Einwechslung den 4:2-Endstand (79.) für die Schwarz-Blauen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.