12.10.2011, 13.18 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Fried-Gesamtschule: 1001 Ideen beim Herbstfest

Artikelfoto

Keine Spur von "Regenwetter-Stimmung" - beim Herbstfest der Erich-Fried-Gesamtschule wurde halt "indoor" angestoßen und gefeiert...

Keine Spur von "Regenwetter-Stimmung" - beim Herbstfest der Erich-Fried-Gesamtschule wurde halt "indoor" angestoßen und gefeiert...

Keine Spur von "Regenwetter-Stimmung" - beim Herbstfest der Erich-Fried-Gesamtschule wurde halt "indoor" angestoßen und gefeiert...

Spaß und Spiel, dazu 1001 Ideen zur Unterhaltung, standen im Vordergrund des diesjährigen Herbstfestes der Erich-Fried-Gesamtschule(EFG) in Ronsdorf. Weil sich die Sonne rar machte, blieb das Außengelände verwaist. Dafür wurde aber umso mehr „indoor“, inklusive Turnhalle, gespielt, gebastelt, experimentiert, gestaunt oder die Geschicklichkeit beim Sport getestet.

Dazu gab es allerlei Stände, an denen man Süßes und Herzhaftes aus aller Welt probieren konnte. Kein Wunder also, dass es von 14 bis 17.30 Uhr ein reges Kommen und Gehen an der Blutfinke gab. Eierlauf, Armbrust- und Torwandschießen, Fotoaktionen, Bobbycar-Rennen, Sinnesparcours und vieles andere mehr, ließen keine Langeweile bei Kindern, Eltern und den Besuchern aufkommen. Eine besondere Attraktion war der schuleigene, 100jährige Webstuhl, der stets von Interessierten umlagert war.

Der Erlös des Fests kommt nicht nur der Schule zugute – ein Teil des Geldes geht auch an den Förderverein der Partnerschule im afrikanischen Togo. Dafür hatten Schüler sogar einen Extra-Stand eingerichtet, um den Gesamtbetrag für die Partner in Afrika zu erhöhen. (mue)

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.