17.10.2011, 09.58 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Cronenberger gewinnt Hauptpreis bei Veltins-Gewinnspiel

Artikelfoto

Kai Baas (2.v.r.) nahm in Begleitung seiner Frau Silke (Mitte), seiner Schwester (2.v.l.) und seines Schwagers (r.) den Schlüssel für den VW Golf der „Veltins Edition“ aus den Händen von Veltins-Glücksbote Sebastian Weber (r.) freudig entgegen.

Kai Baas (2.v.r.) nahm in Begleitung seiner Frau Silke (Mitte), seiner Schwester (2.v.l.) und seines Schwagers (r.) den Schlüssel für den VW Golf der „Veltins Edition“ aus den Händen von Veltins-Glücksbote Sebastian Weber (r.) freudig entgegen.

Kai Baas (2.v.r.) nahm in Begleitung seiner Frau Silke (Mitte), seiner Schwester (2.v.l.) und seines Schwagers (r.) den Schlüssel für den VW Golf der „Veltins Edition“ aus den Händen von Veltins-Glücksbote Sebastian Weber (r.) freudig entgegen.

Er konnte sein Glück kaum fassen: Der Cronenberger Kai Bass zählte zu den Gewinnern einer Kronkorken-Sammelaktion, im Rahmen derer die Brauerei C. & A. Veltins 100 VW Golf verloste.

Kurz vor dem Wochenende hatte der Cronenberger ein Feierabendbier – ein Veltins, natürlich – entkorkt und dabei ein merkwürdiges Symbol im Kronenkorken entdeckt: Da Baas die Aktion nicht so genau kannte, machte er sich via Internet schlau und erhielt so Gewissheit: Er hatte wirklich ein neues Auto gewonnen. „Danach habe ich meine Frau Silke angerufen und von dem fanstatischen Gewinn erzählt“, erklärte Kai Baas freudestrahlend.

Am Wochenende fand nun die Übergabe des VW Golf in der Autostadt in Wolfsburg statt: Kai Baas erhielt aus den Händen von Herbert Sollich, Marketing-Direktor der Brauerei C. & A. Veltins, die Schlüssel für seinen neuen fahrbaren Untersatz. Insgesamt verloste Veltins bei der deutschlandweiten Gewinnspiel-Aktion über 3,5 Millionen attraktive Preise, darunter auch Sofortgewinne, wie Media-Markt-Geschenkkarten und Mini-Abos diverser Zeitschriften.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.