05.11.2011, 17.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Rollhockey-Bundesliga: Löwen-Sieg in Darmstadt

Die Löwen des RSC Cronenberg bleiben Tabellenführer ERG Iserlohn auf den Fersen: Das Team von RSC-Trainer Sven Steup siegte am vierten Spieltag  der Rollhockey-Bundesliga beim RSC Darmstadt mit 4:2.

Nach dem 0:1 besorgte Jan Velte vor der Pause das 1:1 für die Grün-Weißen. Mark Wochnik brachte die Cronenberger erstmals in Führung, die Darmstadts Philipp Wagner jedoch mit seinem zweiten Treffer ausgleichen konnte. Damit hatten die Hessen aber ihr Pulver verschossen: Benni Nusch brachte die Löwen zunächst abermals in Front, Mark Wochnik mit seinem zweiten Tor besorgte schließlich den 4:2-Endstand.

Der RSC rangiert nach dem Auswärtssieg auf Platz 2 in der Bundesliga-Tabelle, drei Punkte hinter der ERGI. Allerdings hat das Steup-Team ein Spiel weniger absolviert. Iserlohn schlug am heutigen 5. November 2011 Remscheid daheim mit 6:2, während sich Walsum zu Hause mit dem 0:1 gegen Düsseldorf einen Ausrutscher leistete. Am nächsten Spieltag, dem 12. November 2011, 15. 30 Uhr, empfängt der RSC den RHC Recklinghausen in der Henckels-Halle.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.