Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.11.2011, 17.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rollhockey-Bundesliga: Löwen-Sieg in Darmstadt

Die Löwen des RSC Cronenberg bleiben Tabellenführer ERG Iserlohn auf den Fersen: Das Team von RSC-Trainer Sven Steup siegte am vierten Spieltag  der Rollhockey-Bundesliga beim RSC Darmstadt mit 4:2.

Nach dem 0:1 besorgte Jan Velte vor der Pause das 1:1 für die Grün-Weißen. Mark Wochnik brachte die Cronenberger erstmals in Führung, die Darmstadts Philipp Wagner jedoch mit seinem zweiten Treffer ausgleichen konnte. Damit hatten die Hessen aber ihr Pulver verschossen: Benni Nusch brachte die Löwen zunächst abermals in Front, Mark Wochnik mit seinem zweiten Tor besorgte schließlich den 4:2-Endstand.

Der RSC rangiert nach dem Auswärtssieg auf Platz 2 in der Bundesliga-Tabelle, drei Punkte hinter der ERGI. Allerdings hat das Steup-Team ein Spiel weniger absolviert. Iserlohn schlug am heutigen 5. November 2011 Remscheid daheim mit 6:2, während sich Walsum zu Hause mit dem 0:1 gegen Düsseldorf einen Ausrutscher leistete. Am nächsten Spieltag, dem 12. November 2011, 15. 30 Uhr, empfängt der RSC den RHC Recklinghausen in der Henckels-Halle.