22.11.2011, 15.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Mager-Adventsmarkt 2011: Liebevoll und für guten Zweck

Artikelfoto

Strahlende Kinder-Augen: Auch der Nachwuchs kam beim Adventsmarkt von Mager-Dach voll auf seine Kosten. Und zwar nicht nur, weil ein Teilerlös an die Kinder-Tafel Vohwinkel geht!

„Wir wollten einen schönen Adventsmarkt mit gemütlicher Stimmung und liebevollen Sachen, keinen Ramsch“- mit diesen Worten erklärte Michael Mager den Gedanken hinter dem „Mager-Adventsmarkt“. Dieser feierte am 19. November 2011 auf dem Gelände der Firma Magerdach in der Händelerstraße Premiere. Michael und Thorsten Mager waren mit der Resonanz äußerst zufrieden: „Es kommt sehr gut an, vielleicht wird das eine dauerhafte Geschichte“, so die beiden Geschäftsführer.

Die Angebotspalette des Marktes war vielfältig. So gab es zahlreiche Wohn- und Style-Accessoires für Haus und Garten, hochwertiges Porzellan, Schmuck und eine Riesen-Tombola. Aber auch Köstlichkeiten wie Lebkuchen-Variationen, heißer Glühwein, Deftiges vom Grill, Waffeln und frisches Obst zählten zum Angebot. „Das ist mal was ganz anderes als das, was man sonst so kaufen kann“, fand Besucher Hans-Werner Brandau.

Auch Kinder kamen nicht zu kurz: Ein Weihnachtsmann, Kinderschminken und Kuscheltiere zum Selbermachen waren für die jungen Besucher gedacht; für die richtige (Advents-)Stimmung sorgte die Ausschmückung der Mager-Ausstellungshalle durch Sylvia Seifert mit Deko und Gestecken. Abgerundet wurde die Atmosphäre mit Live-Musik.

Ein Teil der Einnahmen wird im Rahmen des Unternehmerbundes „fair.dienen“ für karikative Zwecke verwendet. So spendet Magerdach die Einnahmen der Tombola an die Wuppertaler Kindertafel, die auf dem Adventsmarkt auch mit einem Stand vertreten war.

Text & Fotos: Jan-Lukas Kleinschmidt

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.