23.12.2011, 09.18 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Heiligabend: Posaunenchor zieht durchs Dorf

Die Turmsinger-Konzerte an den Adventssonntagen sind eine liebgewonnene Dörper Tradition, eine andere sorgt seit Jahrzehnten für ein musikalisches Licht am Heiligabend: die weihnachtlichen Ständchen des Posaunenchores Cronenberg.

So werden es sich Mitglieder des Orchesters auch am heutigen 24. Dezember 2011 nicht vor dem heimischen Tannenbaum bequem machen, sondern die Stiefel schnüren und durch den Stadtteil ziehen, um musikalisch „Frohe Weihnachten“ zu wünschen. Das so genannte „Heiligabend-Blasen“ hat folgende Route:

16.30 Uhr Kirche Küllenhahn, 16.50 Uhr Mastweg (zweimal), 17.20 Uhr Wilhelmring, 17.45 Uhr Städtisches Altenheim Cronenberg, 18.05 Uhr Cronenberg-Mitte, 18.20 Uhr Berghauser Str. 20-24 und zum Schluss um 18.35 Uhr in der Straße „Auf der Kante“.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.