30.01.2012, 11.49 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Kinderhospiz: Veronica Ferres macht sich stark!

Artikelfoto

Die gebürtige Solingerin Veronica Ferres engagiert sich als Schirmherrin für die Bergische Kinderhospiz-Stiftung.

Das geplante Kinderhospiz Burgholz hat prominente Unterstützung bekommen: Wie die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land am heutigen Montag, 30. Januar 2012, mitteilt, konnte Veronica Ferres für das an der Kaisereiche auf Küllenhahn geplante Projekt als „Fürsprecherin“ gewonnen werden. „Schwerstkranke Kinder und ihre Familien brauchen nicht nur unser Mitgefühl. Sie brauchen tatkräftige Unterstützung“, begründet die bekannte Schauspielerin in der Stiftungsmitteilung ihr Engagement für das Kinderhospiz-Projekt im Herzen des bergischen Städtedreiecks.

Über die in Solingen lebende Familie von Veronica Ferres trug Caritasdirektor Dr. Christoph Humburg die Bitte um Unterstützung an die Schauspielerin heran. Vater Peter Ferres zeigte sich sofort begeistert und leitete die Idee an seine Tochter weiter – und Veronica Ferres sagte laut Caritas sofort ihre Unterstützung zu.

Mehr zum Kinderhospiz Burgholz unter kinderhospiz-burgholz.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.