18.02.2012, 19.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Großbrand: Feuerwehr noch immer in Unterkirchen

Artikelfoto

Auch  am zweiten Tag nach Ausbruch des Großbrandes in Unterkirchen (die CW berichtete mehrfach online) ist die Feuerwehr am heutigen Samstag, 18. Februar 2012, immer noch vor Ort: Gegen 11 Uhr am Vormittag mussten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) und der Berufsfeuerwehr zu Nachlöscharbeiten in die Dörper Hofschaft ausrücken, um abermals aufflammende Glutnester abzulöschen.

Am späten Freitagabend, 17. Februar 2012, hatten besorgte Anwohner die gerade erst kurz zuvor abgerückte Feuerwehr zurück an den Ort des Millionenbrandes gerufen: Ab 22 Uhr war die Feuerwehr wieder mit zwei Fahrzeugen vor Ort, um zahlreiche erneut aufgeflammte Glutnester im Inneren der abgebrannten Gewerbehalle zu bekämpfen. Gegen 1 Uhr konnten die FFC-Kräfte zwar wieder einfahren, allerdings musste die Berufsfeuerwehr noch zweimal in der Nacht in Unterkirchen tätig werden. Zudem hatte die Feuerwehr eine Brandwache vor Ort.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.