21.02.2012, 18.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Falsche Sammler für das Kinderhospiz unterwegs!

Die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land warnt vor falschen Spendensammlern, die um Geld für das geplante Kinderhospiz Burgholz bitten. Hintergrund: Nach Angaben der Stiftung sind in Solingen mehrere Personen aufgefallen, die vorgaben, für das Kinderhospiz zu sammeln. „Die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land weist darauf hin, dass in ihrem Namen keine Straßensammlungen durchgeführt werden“, stellt Stiftungskoordinatorin Zita Höschen klar: „Auch sind keine Sammler an den Haustüren unterwegs.“

Wer sicher für das geplante Kinderhospiz an der Kaisereiche spenden möchte, kann das auf folgendes Konto tun: Zahlungen für das Projekt sind unter dem Stichwort „Kinderhospiz Burgholz” auf das Konto 979 997 der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land bei der Stadtsparkasse Wuppertal (BLZ 330 500 00) willkommen und können auch online unter der Adresse www.caritas-wsg.de geleistet werden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.