21.03.2012, 13.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Die ersten „Bilder für die Polizei“ abgegeben

Artikelfoto

Die Dorfpolizistinnen Antje Kordes und Simone Bremer mit den Kindern aus der stätischen Kindertageseinrichtung an der Hauptstraße und deren Bildern.

So fix wie die Polizei am Einsatzort waren die Kinder der städtischen Tageseinrichtung für Kinder an der Hauptstraße. Fleißig wurde in den letzten Wochen der Buntstift geschwungen und für den Wettbewerb “Ein Bild für meine Polizei“ gemalt. Auch wenn noch bis Mitte April Zeit ist mit der Abgabe, so wurden bereits in dieser Woche 26 fertiggestellte Bilder an die beiden Dorfpolizistinnen Antje Kordes und Simone Bremer übergeben. In Sachen Schnelligkeit haben die Kids von der Hauptstraße damit Platz eins im CW-Land sicher.

Wie es mit der endgültigen Platzierung ausschaut, das muss noch abgewartet werden. Spannend wird es jedenfalls, schließlich gibt es nicht nur Geldpreise für die jeweilige Einrichtung zu gewinnen. Die ersten sechs Gewinner können sich zudem auf ein Treffen mit der Polizei freuen – inklusive buntem Programm und einer großen Überraschung.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.